Anwaltsrecht LMU
Schriftenverzeichnis
Vorträge 2020/21
Vorträge 2019/20
Vorträge 2018/19
Vorträge 2017/18
Vorträge 2016/17
Lange Nacht 2018
Längste Nacht
Roxin-Nacht 2016
Vorträge 2015/16
Vortragsmaterialien
Besuch d. LGH Suzhou
Int. Symposium 10/14
StPO-Podcast
Rechtsphilosophie
Grundlagenseminar
Impressum

Schriftenverzeichnis von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Bernd Schünemann

Stand: 1. Januar 2021

 

I.       Lehrbücher, Sammelbände, Monographien und sonstige selbständige Publikationen

 

1.           Grund und Grenzen der unechten Unterlassungsdelikte - Zugleich ein Beitrag zur strafrechtlichen Methodenlehre, Göttingen 1971, XII und 407 S. (zugleich jur. Diss. Göttingen 1970).

 

2.           Strafrechtliche Klausurenlehre mit Fallrepetitorium, 1. Aufl., Köln-Berlin-Bonn-München 1973, XIV und 400 S.; 2. Aufl. 1975, XIV und 415 S.; 3. Aufl. 1977, XIV und 408 S., 4. Aufl. 1982, XIV und 416 S. (1.-3. Aufl. gemeinsam mit Claus Roxin und Bernhard Haffke, ab 4. Aufl. allein bearbeitet).

 

3.           Die vier Stufen der Rechtsgewinnung, exemplifiziert am strafprozessualen Revisionsrecht, Münchner jur. Habilitationsschrift 1975, im Manuskript 630 S.

 

4.           Nulla poena sine lege? (Rechtstheoretische und verfassungsrechtliche Implikationen der Rechtsgewinnung im Strafrecht), Berlin-New York 1978, 39 S.

 

5.           Probleme des Binnenschiffahrtsrechts II (gemeinsam mit Rolf Herber u.a.), Duisburg 1979, 138 S.

 

6.           Unternehmenskriminalität und Strafrecht - Eine Untersuchung der Haftung der Wirtschaftsunternehmen und ihrer Führungskräfte nach geltendem und geplantem Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, 1. Aufl., Köln-Berlin-Bonn-München 1979, XXXVII und 275 S.

 

7.           Die Durchsetzung des Rechts (gemeinsam mit Martin Irle u.a.), Gesellschaft - Recht - Wirtschaft Band 12, Mannheim-Wien-Zürich 1984, 101 S.

 

8.           Grundfragen des modernen Strafrechtssystems (mit Beiträgen von Hans Achenbach u.a.), Berlin-New York 1984, 219 S.

 

9.           Parteispendenproblematik (gemeinsam hrsg. mit Wolfgang de Boor und Gerd Pfeiffer), Strafrecht und Gesellschaft 11, Köln 1986, 201 S.

 

10.        Die Rechtsprobleme von AIDS (gemeinsam hrsg. mit Gerd Pfeiffer), Baden-Baden 1988, 557 S.

 

11.        Absprachen im Strafverfahren? Grundlagen, Gegenstände und Grenzen. Gutachten B zum 58. Deutschen Juristentag, München 1990, 178 S.

 

12.        Die Verwirrung zwischen dem Subjektiven und dem Objektiven - Ein gordischer Knoten in der Strafrechtsdogmatik (gemeinsam hrsg. mit Yü-hsiu Hsü), Taipei 1994, 424 S.

 

13.        Bausteine des europäischen Wirtschaftsstrafrechts. Madrid-Symposium für Klaus Tiedemann (gemeinsam hrsg. mit Carlos Suarez Gonzalez), Köln, Berlin, Bonn, München 1995, 468 S.

 

14.        Bausteine des europäischen Strafrechts. Coimbra-Symposium für Claus Roxin (gemeinsam hrsg. mit Jorge de Figueiredo Dias), Köln, Berlin, Bonn, München 1995, 387 S.

 

15.        Internationale Dogmatik der objektiven Zurechnung und der Unterlassungsdelikte. Ein spanisch-deutsches Symposium zu Ehren von Claus Roxin (gemeinsam hrsg. mit Enrique Gimbernat und Jürgen Wolter), Heidelberg 1995, 115 S.

 

16.        Deutsche Wiedervereinigung. Die Rechtseinheit - Arbeitskreis Strafrecht, Band III: Unternehmenskriminalität, Köln, Berlin, Bonn, München 1996, 213 S.

 

17.     Consideraciones críticas sobre la situación espiritual de la cienci nur verwertet Hasselbach a juridico-penal alemana, Bogota 1996, 62 S.

 

18.     Positive Generalprävention. Kritische Analysen im deutsch-englischen Dialog. Uppsala Symposium 1996 (gemeinsam hrsg. mit Andrew von Hirsch und Nils Jareborg), Heidelberg 1998, 220 S.

         

19.     Die Stellung des Opfers im Strafrechtssystem – Neue Entwicklungen in Deutschland und in den USA, Köln, Berlin, Bonn, München 2000 (gemeinsam hrsg. mit Markus Dubber), 241 S.

 

20.     Symposium Victims and the Criminal Law: American and German Perspectives, Buffalo 1999 (gemeinsam hrsg. mit Markus Dubber), 315 S.

 

21.     Festschrift für Claus Roxin zum 70. Geburtstag, Berlin, New York 2001 (gemeinsam hrsg. mit Hans Achenbach, Wilfried Bottke, Bernhard Haffke und Hans-Joachim Rudolphi), 1579 S. 

 

22.       Temas actuales y permanentes del Derecho penal después milenio, Madrid 2002, 305 S.

 

23.     Das Menschenbild im weltweiten Wandel der Grundrechte, Berlin 2002 (gemeinsam hrsg. mit Jörg Paul Müller und Lothar Philipps), 328 S.

 

24.     Strafrechtssystem und Betrug, Herbolzheim 2002, 249 S.

 

25.     Fundamentos de la dogmática penal y de la política criminal (Ontologismo y Normativismo), Mexico 2002 (gemeinsam hrsg. mit Jakobs/Moreno/Zaffaroni), 162 S. (ISBN 968-5456-02-X) (in spanischer Sprache).

 

26.     Claus Roxin, Person - Werk - Epoche, Herbolzheim 2003, 75 S. (auch in japanischer Übersetzung 2005).

 

27.     Organuntreue – Der Mannesmann-Fall als Exempel?, Berlin 2004, 70 S. (ISBN 3-8305-0817-4)

 

28.     Alternativ-Entwurf Europäische Strafverfolgung, Berlin 2004, 112 S.

 

29.     Delincuencia empresarial: Cuestiones dogmaticas y de politica criminal, Buenos Aires 2004, 125 S. (ISBN 987-9382-36-6).

 

30.     Strafprozessuale Absprachen in Deutschland – Der Rechtsstaat auf dem Weg in die „Bananenrepublik“?, in: Schriften der Juristischen Gesellschaft Mittelfranken zu Nürnberg e.V. Heft 19, Regensburg 2005, 17 S.

 

31.     Gerechtigkeitswissenschaft – Kolloquium aus Anlaß des 70. Geburtstages von Lothar Philipps (gemeinsam hrsg. mit Marie-Theres Tinnefeld, Roland Wittmann), Berlin 2005, 490 S. (ISBN 3-8305-0932-4).

 

32.     Wetterzeichen vom Untergang der deutschen Rechtskultur – Die Urteilsabsprachen als Abgesang auf die Gesetzesbindung der Justiz und den Beruf unserer Zeit zur Gesetzgebung, Berlin 2005, 38 S. (ISBN 3-8305-1031-4).

 

33.     La reforma del Proceso Penal, Madrid 2005, 112 S. (ISBN 84-9772-677-4).

 

34.     Cuestiones básicas del derecho penal en los umbrales del tercer milenio, Lima 2006, 358 S. (ISBN 9972-2647-8-5).

 

35.     La víctima en el sistema penal (zusammen mit Peter-Alexis Albrecht/Cornelius Prittwitz/George Fletcher), Lima 2006, 188 S. (ISBN 9972-04-086-0).

 

36.     Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, zusammengestellt von Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen, Taipei 2006, 775 S. (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

37.     Ein Gesamtkonzept für die europäische Strafrechtspflege, Köln, Berlin, München 2006, 555 S. (ISBN 978-3-452-26583-8).

 

38.     El derecho penal es la ultima ratio para la protección de bienes jurídicos!, Universidad Externado de Colombia (Hrsg.), Bogota 2007, 74 S. (in spanischer Sprache) (ISBN 958-710-186-7).

 

39.     Aspectos puntuales de la dogmática jurídico-penal, Bogota 2007, 370 S. (in spanischer Sprache) (ISBN 978-958-8297-77-4).

 

40.     La administración desleal de los órganos societarios, zus. m. C. Gómez-Jara Díez (Hrsg.) u. G. Jakobs,       Barcelona 2008, 201 S. (ISBN 978-84-96758-77-3) (in spanischer Sprache).

 

41.     Strafverfahrensrecht, 26. Aufl. des bis zur 25. Aufl. 1998 von C. Roxin bearb. Lehrbuches, 2009, 519 S. (ISBN 978-3-406-55222-9).

 

42.     Obras, Tomo I, Colección autores de derecho penal, dirigida por Edgardo Alberto Donna, Santa Fe 2009, 570 S. (ISBN 978-950-727-995-9) (in spanischer Sprache).

 

43.     Obras, Tomo II, Colección autores de derecho penal, dirigida por Edgardo Alberto Donna, Santa Fe 2009, 511 S. (ISBN 978-987-30-0015-7) (in spanischer Sprache).

 

44.     Fundamento y Límites de los Delitos de Omisión Impropia, Madrid, Barcelona, Buenos Aires 2009, 444 S. (ISBN978-84-9768-634-1) (in spanischer Sprache).

 

45.     Die sogenannte Finanzkrise – Systemversagen oder global organisierte Kriminalität?, Berlin 2010, 109 S. (ISBN 978-3-8305-1771-9).

 

46.     Derecho penal contemporáneo – Sistema y desarrollo. Peligro y límites, Buenos Aires 2010, 191 S. (ISBN 978-950-741-519-7) (in spanischer Sprache).

 

47.     Risse im Fundament, Flammen im Gebälk: Zum Zustand des kontinentaleuropäischen Strafverfahrens (Hrsg.), Berlin 2010, 110 S. (ISBN 978-3-8305-1864-8).

 

48.     Strafrecht als Scientia Universalis – FS für Claus Roxin zum 80. Geburtstag, herausgegeben zusammen mit Heinrich/Jäger/Achenbach/Amelung/Bottke/Haffke/Wolter, Berlin, New York 2011, XIV u. 2000 S. (ISBN 978-3-11-024010-8).

 

49.     Unverzichtbare Gesetzgebungsmaßnahmen zur Bekämpfung der Haushaltsuntreue und der Verschwendung öffentlicher Mittel, Bonn 2012, 96 S. (ISBN 978-3-00-037277-3)

 

50.     Strafverfahrensrecht, 27. Aufl., München 2012, 568 S. (ISBN 978-3-406-62597-8).

 

51.     Derecho Penal Económico Tomo I (gem. m. R. García Falconí, L. Gracia Martín u. J. Terradillos Basoco), Buenos Aires 2012, 273 S. (ISBN 978-987-30-0283-0) (in spanischer Sprache)  

 

52.     Lebensschutz im Strafrecht (gemeinsam hrsg. mit Il-su Kim), 351 S., Seoul/Korea 2013 (ISBN 978-89-7366-996-7)

 

53.     Vom Tempel zum Marktplatz, 37 S., München 2013, (ISBN 978-3-7696-1664-4) 

 

54.     Estudos de direito penal, direito processual penal e filosofia do direito, 331 S., Sao Paulo/Brasilien 2013, (ISBN 978-85-6672-2055) (in portugiesischer Sprache)

 

55.     Zur Frage der Verfassungswidrigkeit und der Folgen eines Strafrechts für Unternehmen, 2013, 35 S. (ISBN 978-3-942467-25-4)

 

56.     Die Europäisierung der Strafrechtspflege als Demontage des demokratischen Rechtsstaats, 2014, 340 S. (ISBN 978-3-8305-3185-2)

 

57.     Strafverfahrensrecht, 28. Aufl., München 2014, XXVI u. 564 S.

 

58.     Strafverfahrensrecht, 29. Aufl., München 2017, XXV u. 576 S.

 

59.       Leipziger Praxiskommentar Untreue - § 266 StGB, 2017, XXXIII und 215 S. (ISBN 978-3-11-030670-5)

 

60.       Direito penal, Racionalidade e Dogmatica, Sao Paulo 2018, 93 S.

 

61.     Verwirklichung und Bewahrung des Rechtsstaats (gem. hrsg. mit Eric Hilgendorf u. Frank Peter Schuster), 2019. VIII u. 323 S. (ISBN 978-3-16-156640-0)

 

62.     El Derecho Penal en el Estado Democrático y el irrenunciable nivel de racionalidad de su dogmática, Madrid-Buenos-Aires-Montevideo 2019, 107 S.  

 

63.     Derecho procesal penal, Argentinien 2019, 763 S.

 

64.     Rechtsfindung im Rechtsstaat und Rechtsdogmatik als ihr Fundament, Gesammelte Werke Bd. I, Berlin 2020, XXII u. 533 S. (ISBN 978-3-11-064493-7)

 

65.     Täterschaft als Herrschaft über den Grund des Erfolges, Gesammelte Werke Bd. II, Berlin 2020, XIV u. 558 S. (ISBN 978-3-11-064984-0)

 

66.     Strafprozessrecht und Strafprozessreform, Gesammelte Werke Bd. III, Berlin 2020, XXXIII u. 512 S. (ISBN 978-3-11-064987-1)

 

 

 

 

II.      Kommentare

 

1.           Kommentierung von § 14 StGB („Handeln für einen anderen“), in: Jähnke/Laufhütte/ Odersky (Hrsg.), Leipziger Kommentar zum StGB, Berlin, New York, 11. Aufl. 1993, 77 S.

 

2.           Kommentierung von §§ 201 – 205 StGB („Verletzung des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs“), in: Jähnke/Laufhütte/Odersky (Hrsg.), Leipziger Kommentar zum StGB, Berlin, New York, 11. Aufl. 2001, 176 S.

 

3.           Kommentierung von § 266 StGB („Untreue“), in: Jähnke/Laufhütte/Odersky (Hrsg.), Leipziger Kommentar zum StGB, Berlin, New York, 11. Aufl. 1998, 154 S.

 

4.           Kommentierung von §§ 288 – 297 StGB („Strafbarer Eigennutz“), in: Jähnke/Laufhütte/ Odersky (Hrsg.), Leipziger Kommentar zum StGB, Berlin, New York, 11. Aufl. 2002, 112 S.

 

5.           Kommentierung von § 14 StGB („Handeln für einen anderen“), in: Laufhütte/Rissing-van Saan/Tiedemann (Hrsg.), Leipziger Kommentar zum StGB, Berlin 12. Aufl. 2007, S. 874 – 940 (ISBN 978-3-89949-231-6).

 

6.           Kommentierung von § 25 - 31 StGB („Täterschaft und Teilnahme“), in: Laufhütte/Rissing-van Saan/Tiedemann (Hrsg.), Leipziger Kommentar zum StGB, Berlin 12. Aufl. 2007, S. 1813 - 2169 (ISBN 978-3-89949-231-6).

 

7.           Kommentierung von §§ 201, 202, 203 – 205 StGB („Verletzung des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs“), in: Laufhütte/Rissing-van Saan/Tiedemann (Hrsg.), Leipziger Kommentar zum StGB, Berlin 12. Aufl. 2009, S. 1349 – 1391, 1415 – 1435, 1469 - 1580 (ISBN 978-3-89949-231-6).

 

8.           Kommentierung von §§ 288 – 290 StGB („Strafbarer Eigennutz“), in: Laufhütte/Rissing-van Saan/Tiedemann (Hrsg.), Leipziger Kommentar zum StGB, Berlin 12. Aufl. 2008, S. 104 - 147 (ISBN 978-3-89949-529-4).

 

9.           Kommentierung von §§ 292 – 297 StGB („Strafbarer Eigennutz“), in: Laufhütte/Rissing-van Saan/Tiedemann (Hrsg.), Leipziger Kommentar zum StGB, Berlin 12. Aufl. 2008, S. 186 - 260 (ISBN 978-3-89949-529-4).

 

10.        Kommentierung von § 266 StGB („Untreue“), in: Laufhütte/Rissing-van Saan/Tiedemann (Hrsg.), Leipziger Kommentar zum StGB, Berlin 12. Aufl. 2012, Bd. 9/1, S. 653 – 880, (ISBN 978-3-89949-786-1).

 

11.        Leipziger Praxiskommentar Untreue, 2017 (s. o. I, 58)

 

12.        Kommentierung von § 14 StGB („Handeln für einen anderen“), in: Cirener/Radtke/Rissing-van Saan/Rönnau/Schluckebier (Hrsg.), Leipziger Kommentar zum StGB, Berlin 13. Aufl. 2020, 68 S.

 

13.        Kommentierung von §§ 25-31

 

 

 

 

 

III.     Aufsätze in Zeitschriften und Sammelwerken

 

1.           Die Stellung der Unterschlagungstatbestände im System der Vermögensdelikte, in: JuS 1968, S. 114 - 120.

 

2.           Das beschleunigte Verfahren im Zwiespalt von Gerechtigkeit und Politik, in: NJW 1968, S. 975 - 976.

 

3.           Methodenprobleme bei der Abgrenzung von Betrug und Diebstahl in mittelbarer Täterschaft, in: GA 1969, S. 46 - 56.

 

4.           Der praktische Fall (Strafrecht: Der falsche Kommilitone), in: JuS 1969, S. 372 - 378 (gemeinsam mit Claus Roxin).

 

5.           Die Belehrungspflichten der §§ 243 IV, 136 n.F. StPO und der BGH, in: MDR 1969, S. 101 - 103.

 

6.           Die Freiheitsdelikte im künftigen Strafrecht, in: MSchrKrim 1970, S. 250 - 266.

 

7.           Artikel „Ordnungswidrigkeitenrecht“, in: Fischer-Lexikon „Recht“ (hrsg. von Badura, Deutsch und Roxin), Frankfurt 1971, S. 101 - 105; Neuausgabe 1987, S. 110 - 114.

 

8.           Der besondere Beitrag - Rundum betrachtet, in: JA 1972, S. 633 - 640, 775 - 786.

 

9.           Das strafprozessuale Wiederaufnahmeverfahren propter nova und der Grundsatz „In dubio pro reo“, in: ZStW 84 (1972), S. 870 - 908; ins Japanische übersetzt von Y. Ode, in: Hanrei Taimuzu - Monatsschrift für Rechtsprechung 1976, Nr. 328, S. 74 - 82, Nr. 329, S. 40 - 52.

 

10.        Die Geschäftsverteilung in Schwurgerichtssachen und das Prinzip des gesetzlichen Richters, in: NJW 1974, S. 295 - 299.

 

11.        Zur Kritik der Ingerenz-Garantenstellung, in: GA 1974, S. 231 - 242.

 

12.        Neue Horizonte der Fahrlässigkeitsdogmatik?, in: Festschrift für Friedrich Schaffstein, Göttingen 1975, S. 159 - 176.

 

13.        Moderne Tendenzen in der Dogmatik der Fahrlässigkeits- und Gefährdungsdelikte, in: JA 1975, S. 435 - 444, 511 - 516, 575 - 584, 647 - 656, 715 - 724, 787 - 798.

 

14.        Summum ius = summa iniuria bei der Strafzumessung, in: Pönometrie, Heft 3 der Schriftenreihe des Instituts für Konfliktforschung (hrsg. von de Boor), Köln 1977, S. 73 - 78.

 

15.        Politisch motivierte Kriminalität, in: Politisch motivierte Kriminalität - echte Kriminalität?, Heft 4 der Schriftenreihe des Instituts für Konfliktforschung (hrsg. von de Boor), München-Basel 1978, S. 49 - 116.

 

16.        Ungelöste Rechtsprobleme bei der Ahndung nationalsozialistischer Gewalttaten, in: Festschrift für Hans-Jürgen Bruns, Köln-Berlin-München 1978, S. 223 - 247.

 

17.        Der strafrechtliche Schutz von Privatgeheimnissen, in: ZStW 90 (1978), S. 11 - 63.

 

18.        Zur Reform der Hauptverhandlung im Strafprozeß, in: GA 1978, S. 161 - 185.

 

19.        Besondere persönliche Verhältnisse und Vertreterhaftung im Strafrecht, in: Zeitschrift für Schweizer Recht 1978, I, S. 131 - 158.

 

20.        Methodologische Prolegomena zur Rechtsfindung im Besonderen Teil des Strafrechts, in: Festschrift für Paul Bockelmann, München 1979, S. 117 - 132.

 

21.        Zur strafrechtlichen Würdigung der Verkehrsunfallflucht auf Binnenwasserstraßen, in: Zeitschrift für Binnenschiffahrt und Wasserstraßen 1979, S. 91 - 102; auch veröffentlicht in: Herber/König/Mußgnug/Schünemann, Probleme des Binnenschiffahrtsrechts II, Duisburg 1979, S. 49 - 75.

 

22.        Der praktische Fall (Strafrecht: Liebhaber und Teilhaber), in: JuS 1979, S. 275 - 280.

 

23.        17 Thesen zum Problem der Mordverjährung, in: JR 1979, S. 177 - 182.

 

24.        Grundfragen der strafrechtlichen Zurechnung im Tatbestand der Baugefährdung, in: ZfBR 1980, S. 4 - 9, 113 - 119, 159 - 165.

 

25.        Raub und Erpressung, in: JA 1980, S. 349 - 357, 393 - 400, 486 - 493.

 

26.        Die Bedeutung der "Besonderen persönlichen Merkmale" für die strafrechtliche Teilnehmer- und Vertreterhaftung, in: Jura 1980, S. 354 - 367, 568 - 583.

 

27.        Einige vorläufige Bemerkungen zur Bedeutung des viktimologischen Ansatzes in der Strafrechtsdogmatik, in: Schneider (Hrsg.), Das Verbrechensopfer in der Strafrechtspflege, Berlin-New York 1982, S. 407 - 421.

 

28.        Fahrlässige Tötung durch Abgabe von Rauschmitteln?, in: NStZ 1982, S. 60 - 63.

 

29.        Strafrechtsdogmatische und kriminalpolitische Grundfragen der Unternehmenskriminalität, in: wistra 1982, S. 41 - 50.

 

30.        Grundfragen der Revision im Strafprozeß, in: JA 1982, S. 71 - 77, 123 - 131.

 

31.        Die Funktion des Schuldbegriffs in einem modernen Präventionsstrafrecht, in: Seikei Hogaku (The Journal of Legal, Political and Social Sciences) 1983, S. 76 - 90.

 

32.        Umsturzversuche deutscher Studenten einst und jetzt. Ein strafrechtsgeschichtlicher Vergleich der Deutschen Burschenschaft und der Unbedingten mit der APO und der RAF, in: Festschrift für Heinz Leferenz, Heidelberg 1983, S. 279 - 299.

 

33.        Die Gesetzesinterpretation im Schnittfeld von Sprachphilosophie, Staatsverfassung und juristischer Methodenlehre, in: Festschrift für Ulrich Klug, Köln 1983, S. 169 – 186.

 

34.        Experimentelle Untersuchungen zur Reform der Hauptverhandlung in Strafsachen, in: Kerner/Kury/Sessar (Hrsg.), Deutsche Forschungen zur Kriminalitätsentstehung und Krimina­litätskontrolle, Köln 1983, Teilband 2, S. 1109 - 1151.

 

35.        Der Grundsatz „Nulla poena sine lege“ im Lichte der modernen Rechtstheorie, ins Japanische übersetzt von S. Nakagawa, in: Ryukoku Hogaku 1983, S. 415 - 429.

 

36.        Die Zukunft der Viktimo-Dogmatik: Die viktimologische Maxime als regulatives Prinzip zur Tatbestandseinschränkung im Strafrecht, in: Festschrift für Hans Faller, München 1984, S. 357 - 372.

 

37.        Die Unterlassungsdelikte und die strafrechtliche Verantwortlichkeit für Unterlassungen, in: ZStW 96 (1984), S. 287 - 320.

 

38.        Grundfragen der Reform des Strafverfahrens in rechtsvergleichender Sicht, ins Japanische übersetzt von S. Saito, in: Keiho Zashi (The Journal of Criminal Law) 1984 (Vol. 26), S. 177 - 192.

 

39.        Einführung in das strafrechtliche Systemdenken, in: B. Schünemann (Hrsg.), Grundfragen des modernen Strafrechtssystems, Berlin-New York 1984, S. 1 – 68.

 

40.        Die Funktion des Schuldprinzips im Präventionsstrafrecht, in: B. Schünemann (Hrsg.), Grundfragen des modernen Strafrechtssystems, Berlin-New York 1984, S. 153 – 195.

 

41.        Das strafrechtliche Dunkelfeld - Stabilisator der Rechtstreue?, in: Die Durchsetzung des Rechts, Mannheim-Wien-Zürich 1984, S. 39 - 58.

 

42.        Aktuelle strafprozessuale Probleme des Schriftgutachtens, in: MHfS (Mannheimer Heft für Schriftvergleichung) 1984, S. 3 - 21.

 

43.        Amnestie und Grundgesetz. Zur Verfassungswidrigkeit einer Amnestie in der Parteispendenaffäre, ZRP 1984, S. 137 - 144.

 

44.        Kognition, Einstellung und Vorurteil bei der Rechtsfindung, in: E.-J. Lampe (Hrsg.), Beiträge zur Rechtsanthropologie (Beiheft 22 zur ARSP), 1985, S. 68 - 84.

 

45.        Die deutschsprachige Strafrechtswissenschaft nach der Strafrechtsreform im Spiegel des Leipziger Kommentars und des Wiener Kommentars, 1. Teil: Tatbestands- und Unrechtslehre, in: GA 1985, S. 341 - 380.

 

46.        Anmerkung zum Urteil des BGH v. 3.5.1984 (4 StR 266/84), in: StrV 1985, S. 229 - 233.

 

47.        Der polizeiliche Lockspitzel - Kontroverse ohne Ende?, in: StrV 1985, S. 424 - 431.

 

48.        Grundbedingungen für ein funktionsfähiges normatives Programm der Rechtsprechung, in: N. Achterberg (Hrsg.), Rechtsprechungslehre, Berlin-New-York-Bonn-München 1986, S. 461 - 489.

 

49.        Fehlerreduktion im richterlichen Handeln durch "Programmierte Unterweisung?", in: Zeitschrift für Sozial­psychologie 1986, S. 50 - 54.

 

50.        Die deutschsprachige Strafrechtswissenschaft nach der Strafrechtsreform im Spiegel des Leipziger Kommentars und des Wiener Kommentars, 2. Teil: Schuld und Kriminalpolitik, in: GA 1986, S. 293 - 352.

 

51.        Zur Stellung des Opfers im System der Strafrechtspflege, Teil I und II, in: NStZ 1986, S. 193 - 200, 439 - 443.

 

52.        Die strafrechtlichen Aspekte der Parteispendenaffäre - Eine (Zwischen-?)Bilanz, in: W. de Boor, G. Pfeiffer und B. Schünemann (Hrsg.), Parteispendenproblematik, Strafrecht und Gesellschaft 11, Köln 1986, S. 35 - 67.

 

53.        Kritische Bemerkungen zur These von der strafrechtlichen Rückwirkung des Parteienfinanzierungsgesetzes 1984, in: W. de Boor, G. Pfeiffer und B. Schünemann (Hrsg.), Parteispendenproblematik, Strafrecht und Gesellschaft 11, Köln 1986, S. 119 - 126.

 

54.        Ergebnisse und Diskussion über die Parteispendenproblematik auf dem Symposium am 25./26. Oktober 1985, in: W. de Boor, G. Pfeiffer und B. Schünemann (Hrsg.), Parteispendenproblematik, Strafrecht und Gesellschaft 11, Köln 1986, S. 169 - 183.

 

55.        Bibliographie zur Parteispendenproblematik, in: W. de Boor, G. Pfeiffer und B. Schünemann (Hrsg.), Parteispendenproblematik, Strafrecht und Gesellschaft 11, Köln 1986, S. 185 - 201.

 

56.        Die Strafbarkeit von Amtsträgern im Gewässerstrafrecht, in: wistra 1986, S. 235 - 246.

 

57.        Die Regeln der Technik im Strafrecht, in: Festschrift für Karl Lackner, Berlin-New York 1987, S. 367 - 397.

 

58.        Prozeßrechtliche Vorgaben für die Kommunikation im Strafprozeß, in: Ministerium für Justiz, Bundes- und Europaangelegenheiten Baden-Württemberg (Hrsg.), Absprachen im Strafprozeß - ein Handel mit der Gerechtigkeit?, Bericht über das Symposium am 20. und 21. November 1986 in Triberg, Stuttgart 1987, S. 24 - 49.

 

59.        Plädoyer für eine neue Theorie der Strafzumessung, in: A. Eser und K. Cornils (Hrsg.), Neuere Tendenzen der Kriminalpolitik - Beiträge zu einem deutsch-skandinavischen Strafrechtskolloquium, Freiburg i.Br. 1987, S. 209 - 238.

 

60.        Reflexionen über die Zukunft des deutschen Strafverfahrens, in: Festschrift für Gerd Pfeiffer, Köln-Berlin-Bonn-München 1988, S. 461 - 484.

 

61.        Die Rechtsprobleme der AIDS-Eindämmung - Eine Zwischenbilanz, in: Die Rechtsprobleme von AIDS, Baden-Baden 1988, S. 373 - 509.

 

62.        Daten und Hypothesen zum Rollenspiel zwischen Richter und Staatsanwalt bei der Strafzumessung, in: Kaiser/Kury/Albrecht (Hrsg.), Kriminologische Forschung in den 80er Jahren - Projektberichte aus der Bundesrepublik Deutschland, Kriminologische Forschungsberichte aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg i.Br. 1988, Band 35/I, S. 265 - 280.

         

63.        Die Zinssteueramnestie - Totgeburt oder Schlußstein der Steuerreform?, in: StV 1989, S. 3 - 40.

 

64.        Riskanter Geschlechtsverkehr eines HIV-Infizierten als Tötung, Körperverletzung oder Vergiftung?, in: JR 1989, S. 89 - 95.

 

65.        Perseverance in Courtroom Decisions, (zusammen mit Wolfgang Bandilla), in: Wegener/Lösel/Haisch (Hrsg.), Criminal Behavior and the Justice System. Psychological Perspectives, New York-Berlin-Heidelberg-London-Paris-Tokyo 1989, S. 181 - 192.

 

66.        Die Verständigung im Strafprozeß - Wunderwaffe oder Bankrotterklärung der Verteidigung?, in: NJW 1989, S. 1895 - 1903; zugleich in: Anwaltsblatt 1989, S. 494 - 502.

 

67.        Alternative Kontrolle der Wirtschaftskriminalität, in: Gedächtnisschrift für Armin Kaufmann, Köln-Berlin-Bonn-München, 1989, S. 629-649.

 

68.        Informelle Absprachen und Vertrauensschutz im Strafverfahren, in: JZ 1989, 984-990.

 

69.        Die Entwicklung der Schuldlehre in der Bundesrepublik Deutschland, in: Strafrecht und Kriminalpolitik in Japan und Deutschland, hrsg. von Hans-Joachim Hirsch und Thomas Weigend, Berlin 1989, S. 147-176. 

 

70.        Alternative Control of Economic Crime, in: Eser/Thormundsson (Hrsg.), Old Ways and New Needs in Criminal Legislation - Documentation of a German-Icelandic Colloquium on the Development of Penal Law in General and Economic Crime in Particular, Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht Freiburg, Bd. S 16, 1989, S. 287 - 297.

 

71.        Strafrechtliche Probleme im Zusammenhang mit AIDS, in: Ministerium für Justiz, Bundes- und Europaangelegenheiten Baden-Württemberg (Hrsg.), AIDS als Herausforderung an das Recht, 1989, S. 141-209.

 

72.        Der Lügendetektor auf dem Vormarsch?, (redaktioneller Titel: Entformalisierung des Ermittlungsverfahrens. Plädoyer für eine Entkoppelung des Vorverfahrens von der Rigorosität des Hauptverfahrens.), Kriminalistik 1990, S. 131-132, 149-152.

 

73.        Quo vadis § 218?, in: Zeitschrift für Rechtspolitik 1991, S. 379 - 392.

 

74.        Die strafrechtlichen Probleme des AIDS-Komplexes, in: Busch, Max/Heckmann, Wolfgang/Marks, Erich (Hrsg.): HIV/AIDS und Straffälligkeit. Eine Herausforderung für Strafrechtspflege und Straffälligenhilfe, Bonn 1991, S. 93 - 168.

 

75.        Strafrechtssystem und Kriminalpolitik, in: Festschrift für Rudolf Schmitt zum 70. Geburtstag, Tübingen 1992, S. 117 - 138.

 

76.        Die informellen Absprachen als Überlebenskrise des deutschen Strafverfahrens, in: Festschrift für Jürgen Baumann zum 70. Geburtstag, Bielefeld 1992, S. 361 - 382. 

 

77.        Die Kriminalpolitik und das Strafrechtssystem, in: Lahti, Raimo/Nuotio, Kimmo (Hrsg.): Criminal Law Theory in Transition - Finnish and Comparative Perspectives / Strafrechtstheorie im Umbruch - Finnische und vergleichende Perspektiven, Helsinki 1992, S. 157 - 174.

 

78.        Die Typisierung umweltschädlichen Verhaltens im internationalen Vergleich; ferner: Ist eine direkte strafrechtliche Haftung von Wirtschaftsunternehmen zulässig und erforderlich?, in: The Taiwan/ROC Chapter, International Association of Penal Law (AIDP) - Hrsg. - International Conference on Environmental Criminal Law, Taipei 1992, S. 395 - 407, 433 - 473.

 

79.        Zum Verhältnis von Norm und Sachverhalt bei der Rechtsanwendung, von Ober- und Untersatz im Justizsyllogismus und von Rechts- und Tatfrage im Prozeßrecht, in: Festschrift für Arthur Kaufmann, 1993, S. 299 - 320.

 

80.        Materielle Tatverdachtsprüfung und völkerrechtswidrige Entführung als nationalstaatliche Sprengsätze im internationalen Auslieferungsverkehr, in: Wolter (Hrsg.), 140 Jahre GA, Heidelberg 1993, S. 215 - 240.

 

81.        Hände weg von der kontradiktorischen Struktur der Hauptverhandlung, in: Strafverteidiger 1993, S. 607 - 609.

 

82.        Wetterzeichen einer untergehenden Strafprozeßkultur? Wider die falsche Prophetie des Absprachenelysiums, in: Strafverteidiger 1993, S. 657 - 663.

 

83.        Narkomanie und AIDS, in: Wasik/Staniaszek (Hrsg.), Drogenbekämpfung in Polen und in der Welt, Wroclaw 1993, S. 151 - 176.

 

84.        Entwurf eines Änderungsgesetzes zur Strafprozeßordnung, zum Bundeszentralregistergesetz und zum Gesetz über die Schiedsstellen in den Gemeinden mitsamt Begründung (gemeinsam mit A.-M. Arnold u. a.), in: Lampe (Hrsg.), Vorschläge zur prozessualen Behandlung der Kleinkriminalität, Deutsche Wiedervereinigung Bd. I, Köln, Berlin, Bonn, Mün­chen 1993, S. 103 - 160.

 

85.        Strafrechtliche Verantwortlichkeit für die DDR-Spionage gegen die Bundesrepublik Deutschland nach der Wiedervereinigung, in: Lampe, E.-J. (Hrsg.), Die Verfolgung von Regierungskriminalität der DDR nach der Wiedervereinigung; Deutsche Wiedervereinigung Bd. II, Köln, Berlin, Bonn, München, 1993, S. 173 - 191.

 

86.        Die strafrechtliche Verantwortung der Unternehmensleitung im Bereich von Umweltschutz und technischer Sicherheit, in: Breuer, Rüdiger/Kloepfer, Michael/Marburger, Peter/Schröder, Meinhard (Hrsg.), Umweltschutz und technische Sicherheit im Unternehmen, Heidelberg 1994, S. 137 - 177.

 

87.        Die Objektivierung von Vorsatz und Schuld im Strafrecht, in: Chengchi Law Review Vol. 50 (1994), S. 259 - 299.

 

88.        Kritische Anmerkungen zur geistigen Situation der deutschen Strafrechtswissenschaft, in: GA 1995, 201 - 229.

 

89.        Die Strafbarkeit der juristischen Person aus deutscher und europäischer Sicht, in: Bernd Schünemann/Carlos Suarez Gonzalez (Hrsg.), Bausteine des europäischen Wirtschaftsstrafrechts. Madrid-Symposium für Klaus Tiedemann, Köln, Berlin, Bonn, München 1994, S. 265 - 295.

 

90.        Die Funktion der Abgrenzung von Unrecht und Schuld, in: Bernd Schünemann/Jorge de Figueiredo Dias (Hrsg.), Bausteine des europäischen Strafrechts. Coimbra-Symposium für Claus Roxin, Köln, Berlin, Bonn, München 1995, S. 149 - 182.

 

91.        Zum gegenwärtigen Stand der Dogmatik der Unterlassungsdelikte in Deutschland, in: Gimbernat/Schünemann/Wolter (Hrsg.), Internationale Dogmatik der objektiven Zurechnung und der Unterlassungsdelikte. Ein spanisch-deutsches Symposium zu Ehren von Claus Roxin, Heidelberg 1995, S. 49 - 82.

 

92.        Der Richter im Str afverfahren als manipulierter Dritter? - Zur empirischen Bestätigung von Perseveranz- und Schulterschlußeffekt, in: Bierbrauer/Gottwald/Birnbreier-Stahlberger (Hrsg.), Verfahrensgerechtigkeit - Rechtspsychologische Forschungsbeiträge für die Justizpraxis, Köln 1995, S. 215 - 232.

 

93.        Zur Dogmatik und Kriminalpolitik des Umweltstrafrechts, in: Festschrift für Otto Triffterer, Wien-New York 1996, S. 437 - 456.

 

94.        Aufarbeitung von Unrecht aus totalitärer Zeit, in: Pawlowski/Roellecke (Hrsg.), Der Universalitätsanspruch des demokratischen Rechtsstaates, ARSP Beiheft Nr. 65, 1996, S. 97 - 116.          

 

95.        AIDS und Strafrecht, in: Szwarc (Hrsg.), Strafrechtliche Probleme von AIDS im internationalen Vergleich, 1996, S. 9 - 60.

 

96.        Die Mißachtung der sexuellen Selbstbestimmung des Ehepartners als kriminalpolitisches Problem, in: GA 1996, S. 307 - 329.

 

97.        Begründung und Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Unternehmenskriminalität, in: Schünemann, B. (Hrsg.), Unternehmenskriminalität; Deutsche Wiedervereinigung Band III, Köln, Berlin, Bonn, München 1996, S. 153 - 187.

 

98.        Plädoyer zur Einführung einer Unternehmenskuratel, in: Schünemann, B. (Hrsg.), Unternehmenskriminalität; Deutsche Wiedervereinigung Band III, Köln, Berlin, Bonn, München 1996, S. 129 - 142.

 

99.        Zum Schutz von Ehe und Familie durch das Strafrecht und vor dem Strafrecht, in: Festschrift für Hans-Martin Pawlowski zum 65. Geburtstag, Berlin 1996, S. 275 - 314.

 

100.      Der deutsche Strafprozeß im Spannungsfeld von Zeugenschutz und materieller Wahrheit. Kritische Anmerkungen zum Thema des 62. Deutschen Juristentages 1998, in: Strafverteidiger 1998, S. 391 - 401.

 

101.      Überkriminalisierung und Perfektionismus als Krebsschaden des Verkehrsstrafrechts oder: Deutschland - ein Land der kriminellen Autofahrer?, in: Deutsches Autorecht 1998, S. 424 - 433.

 

102.      Zum Stellenwert der positiven Generalprävention in einer dualistischen Straftheorie, in: Schünemann/von Hirsch/Jareborg (Hrsg.), Positive Generalprävention. Kritische Analysen im deutsch-englischen Dialog. Uppsala Symposium 1996, Heidelberg 1998, S. 109 - 123.

 

103.      Polizei und Staatsanwaltschaft

·       Teil 1, in: Kriminalistik 1999, S. 74 - 79.

·       Teil 2, in: Kriminalistik 1999, S. 146 - 152.

 

104.      Vom philologischen zum typologischen Vorsatzbegriff, in: Festschrift für Joachim Hirsch zum 70. Geburtstag, Berlin, New York 1999, S. 363 - 378.

 

105.      Über die objektive Zurechnung, in: GA 1999, S. 207 - 229.

 

106.      Criticising the Notion of a Genuine Criminal Law Against Legal Entities, in: Eser/Heine/ Huber (Hrsg.), Criminal Responsibility of Legal and Collective Entities, International Colloquium Berlin 1998, Freiburg i. Br. 1999, S. 225 – 233.

 

107.      Placing the Enterprise Under Supervision („Guardianship“) as a Model Sanction Against Legal and Collective Entities, in: Eser/Heine/Huber (Hrsg.), Criminal Responsibility of Legal and Collective Entities, International Colloquium Berlin 1998, Freiburg i. Br. 1999, S. 293 – 299.

 

108.      Vom Unterschichts- zum Oberschichtsstrafrecht. Ein Paradigmawechsel im moralischen Anspruch? in: Kühne/Miyazawa (Hrsg.), Alte Strafrechtsstrukturen und neue gesellschaftliche Herausforderungen in Japan und Deutschland, Berlin 2000, S. 17 - 36.

 

109.      Verfassungsrechtliche Probleme der strafrechtlichen Aufarbeitung, in: Deutscher Bundestag (Hrsg.), Enquete-Kommission „Überwindung der Folgen der SED-Diktatur im Prozeß der deutschen Einheit“ Band II/2, Frankfurt/M 1999, S. 1304 – 1380.

 

110.      Dogmatische Sackgassen bei der Strafverfolgung der vom SED-Regime zu verantwortenden Untaten, in: Festschrift für Gerald Grünwald, Baden-Baden 1999, S. 657 – 684.

 

111.      Die Stellung des Opfers im System der Strafrechtspflege: Ein Drei-Säulen-Modell, in: Schünemann/Dubber (Hrsg.), Die Stellung des Opfers im Strafrechtssystem – Neue Entwicklungen in Deutschland und in den USA, Köln, Berlin, Bonn, München 2000, S. 1 – 13.

 

112.      Der Richter im Strafverfahren als manipulierter Dritter? Zur empirischen Bestätigung von Perseveranz- und Schulterschlußeffekt, in: StV 2000, S. 159 – 165.

 

113.   Unternehmenskriminalität, in: Canaris/Heldrich/Hopt/Roxin/K. Schmidt/Widmaier (Hrsg.), 50 Jahre Bundesgerichtshof - Festgabe aus der Wissenschaft, 2000, Band IV, S. 621 - 646.

 

114.   Strafrechtsdogmatik als Wissenschaft, in: Festschrift für Claus Roxin, Berlin, New York 2001, S. 1 - 32.

 

115.   Die deutsche Strafrechtswissenschaft nach der Jahrtausendwende, in: GA 2001, S. 205 - 225.

 

116.   Zeugenbeweis auf dünnem Eis - Von seinen tatsächlichen Schwächen, seinen rechtlichen Gebrechen und seiner notwendigen Reform -, in: Festschrift für Lutz Meyer-Goßner zum 65. Geburtstag, München 2001, S. 385 - 407.

 

117.   Die Leistungsgrenze strafgerichtlicher Entscheidungen - eher Predigertum als social engineering ?, in: Hof/Schulte (Hrsg.), Wirkungsforschung zum Recht III - Folgen von Gerichtsentscheidungen, Baden-Baden 2001, S. 167 - 175.

 

118.   Tatsächliche Strafzumessung, gesetzliche Strafdrohungen und Gerechtigkeits- und Präventionserwartungen der Öffentlichkeit aus deutscher Sicht, in: H. J. Hirsch (Hrsg.), Krise des Strafrechts und der Kriminalwissenschaften ? , Berlin 2001, S. 338 - 345.

 

119.   Zur Regelung der unechten Unterlassung in den Europa-Delikten, in: Klaus Tiedemann (Hrsg.), Wirtschaftsstrafrecht in der Europäischen Union, Köln, Berlin, Bonn, München 2002, S. 103 - 123.

 

120.   Wohin treibt der deutsche Strafprozeß ?, in: ZStW 114 (2002), S. 1 - 62.

 

121.   Aporien der Straftheorie in Philosophie und Literatur - Gedanken zu Immanuel Kant und Heinrich von Kleist -, in: Prittwitz/Baurmann/Günther/Kuhlen/Merkel/Nestler/Schulz (Hrsg.), Festschrift für Klaus Lüdersen, Baden-Baden 2002, S. 327 - 343.

 

122.   Die Absprachen im Strafverfahren: Von ihrer Gesetz- und Verfassungswidrigkeit, von der ihren Versuchungen erliegenden Praxis und vom dogmatisch gescheiterten Versuch des 4. Strafsenats des BGH, sie im geltenden Strafprozeßrecht zu verankern, in: Hanack/Hilger/Mehle/Widmaier (Hrsg.), Festschrift für Peter Rieß, Berlin 2002, S. 525 - 546.

 

123.   Das „Menschenbild des Grundgesetzes“ in der Falle der Postmoderne und seine überfällige Ersetzung durch den „homo oecologicus“, in: Schünemann/J. P. Müller/Philipps (Hrsg.), Das Menschenbild im weltweiten Wandel der Grundrechte, Berlin 2002, S. 3 - 21.

 

124.   Unzulänglichkeiten des Fahrlässigkeitsdelikts in der modernen Industriegesellschaft - Eine Bestandsaufnahme, in : Gedächtnisschrift für Dieter Meurer, 2002, S. 37 - 63.

 

125.   Das System des strafrechtlichen Unrechts: Rechtsgutsbegriff und Viktimodogmatik als Brücke zwischen dem System des Allgemeinen Teils und dem Besonderen Teil, in: Schünemann (Hrsg.), Strafrechtssystem und Betrug, 2002, S. 51 - 87. 

         

126.   Ein Gespenst geht um in Europa - Brüsseler „Strafrechtspflege“ intra muros -, GA 2002, S. 501 - 516.

 

127.   Bürgerrechte ernst nehmen bei der Europäisierung des Strafverfahrens!, StV 2003, S. 116 - 122.

Nachdruck in: Jusletter vom 02.08.2004.

 

128.   Warnung vor Holzwegen der Strafprozeßreform, in: Strafverteidigervereinigungen (Hrsg.), Sicherheit durch Strafe? Öffentlicher Strafanspruch zwischen Legalitätsprinzip und Opferinteresse. 26. Strafverteidigertag Mainz, 8. - 10. März 2002, Berlin 2003, S. 267 - 280.

 

129.   Claus Roxin in seiner Epoche, in: Bernd Schünemann (Hrsg.), Claus Roxin, Person - Werk - Epoche, Herbolzheim 2003, S. 53 - 69.

 

130.   Historie der mißglückten Reformversuche des § 142 StGB, DAR 2003, S. 207 - 212.

 

131.   Das Strafrecht im Zeichen der Globalisierung, GA 2003, 299 - 313.

Nachdruck in: Jusletter vom 26.05.2003.

 

132.   Haushaltsuntreue als dogmatisches und kriminalpolitisches Problem, StV 2003, S. 463 – 471.

 

133.   Die parlamentarische Gesetzgebung als Lakai von Brüssel? Zum Entwurf des Europäischen Haftbefehlsgesetzes, StV 2003, S. 531 - 533.

 

134.   Der Europäische Haftbefehl und der EU-Verfassungsentwurf auf schiefer Ebene – Schranken des Grundgesetzes, ZRP 2003, S. 185 - 189.

 

135.   Das Rechtsgüterschutzprinzip als Fluchtpunkt der verfassungsrechtlichen Grenzen der Straftatbestände und ihrer Interpretation, in: Hefendehl/v. Hirsch/Wohlers (Hrsg.), Die Rechtsgutstheorie – Legitimationsbasis des Strafrechts oder dogmatisches Glasperlenspiel ?, 2003, S. 133 – 154.

 

136.   Die Akzeptanz von Normen und Sanktionen aus der Perspektive der Tatproportionalität, in: Frisch/von Hirsch/ Albrecht(Hrsg.), Tatproportionalität, Heidelberg 2003, S. 185 - 197.

 

137.   Zum gegenwärtigen Stand der Lehre von der Strafrechtsschuld, in: Festschrift für Ernst-Joachim Lampe, 2003, S. 537 – 559.

 

138.   Zum gegenwärtigen Stand der Lehre von der Strafrechtsschuld, in: Shinzansha Verlag (Hrsg.), Aktualität und Entwicklung der Strafrechtswissenschaft - Festschrift für Seiji Saito zum 70. Geburtstag, 2003, S. 39 - 65.

 

139.   Die Rechte des Beschuldigten im internationalisierten Ermittlungsverfahren, StraFo 2003, S. 344 – 351.

 

140.   Wissenschaftlicher Kommentar zur Strafprozeßordnung der Mongolei vom 10. Januar 2002, in : Ts. Sarantuya (Hrsg.), Wissenschaftlicher Kommentar zur Strafprozeßordnung der Mongolei, Ulan Bator 2003, S. 1 - 29.

 

141.   Förderung der Steuerehrlichkeit durch Amnestierung der Steuerhinterziehung?, ZRP 2003, S. 433 - 439.

 

142.   Europäischer Haftbefehl und gegenseitige Anerkennung in Strafsachen, ZRP 2003, S. 472.

 

143.   Die strafrechtliche Regelung des Schwangerschaftsabbruchs in der postmodernen Gesellschaft, in: Karras/Courakis/Mylonopoulos/Kotsalis/Giannidis (Hrsg.), Festschrift für Nikolaos K. Androulakis, Athen 2003, S. 683 – 707.

 

144.   Globalisierung als Metamorphose oder Apokalypse des Rechts ?, in: Joerden/Wittmann (Hrsg.), Recht und Politik, ARSP-Beiheft Nr. 93 (2004), S. 133 – 156.

 

145.   Fortschritte und Fehltritte in der Europäisierung der Strafrechtspflege, GA 2004, S. 193 - 209.

 

146.   Mindestnormen oder sektorales Europastrafrecht ?, in: Schünemann (Hrsg.), Alternativentwurf Europäische Strafverfolgung, 2004, S. 75 – 81.

 

147.   Die kriminalpolitischen und dogmatischen Grundfragen der Unternehmenskriminalität, in: FS für Hans-Joachim Rudolphi, 2004, S. 295 – 312.

 

148.   Grundzüge eines Alternativ-Entwurfs zur europäischen Strafverfolgung, ZStW 116 (2004), 376 – 399.

 

149.   Zur Reform des strafprozessualen Ermittlungsverfahrens in Europa, in: GS für Theo Vogler, 2004, S. 81 – 92. 

 

150.   Rechtsfreier Raum und eigenverantwortliche Entscheidung, in: Hassemer/Neumann/Schroth (Hrsg.), Verantwortetes Recht – Gedächtnisschrift für Arthur Kaufmann, ARSP Beiheft 100, 2005, S. 145 – 156 (auch in chinesischer Sprache, Stuttgart 2005, S. 323 – 353, ISBN 978-957-11-6047-4).

 

151.   Ein Linsengericht zum Tausch für den Strafprozeß von 1877?, in: StraFo 2004, S. 293 – 295 (ISSN 0947-9252).

 

152.   Die Rechtsprobleme von AIDS – Ein Nachruf ? -, in: Arnold/Burkhardt/Gropp/Heine/Koch/Lagodny/Perron/ Walther (Hrsg.), Menschengerechtes Strafrecht – Festschrift für Albin Eser zum 70. Geburtstag, München 2005, S. 1141 – 1154.

 

153.   Gefahren für den Rechtsstaat durch die Europäisierung der Strafrechtspflege?, in: Emil W. Plywaczewski (Hrsg.), Aktuelle Probleme des Strafrechts und der Kriminologie, Bialystok 2005, S. 359 – 380 (ISBN 83-89620-08-1).

 

154.   Savignys Rechtsbegriff – von ehegestern und von übermorgen?, in: Bernd Schünemann, Marie-Theres Tinnefeld, Roland Wittmann (Hrsg.), Gerechtigkeitswissenschaft – Kolloquium aus Anlaß des 70. Geburtstages von Lothar Philipps, Berlin 2005, S. 163 – 176 (ISBN 3-8305-0932-4).

 

155.   Vom Einfluss der Strafverteidigung auf die Rechtsentwicklung – Vortrag auf dem Strafverteidiger-Kolloquium 2004, in: StraFo 2005, S. 177 – 184.

 

156.   Ein Alternativ-Entwurf zur Regelung der europäischen Strafverfolgung im Verfassungsvertrag der EU, in: Eckhard Pache (Hrsg.), Die Europäische Union – Ein Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts ?, Baden-Baden 2005, S. 81 – 100 (ISBN 3-8329-1429-3).

 

157.   Zur Entstehung des deutschen „plea bargaining“, in: Lorenz/Trunk/Eidenmüller/Wendehorst/Adolff (Hrsg.), FS für Andreas Heldrich, München 2005, S. 1177 – 1195.

 

158.   Die „gravierende Pflichtverletzung“ bei der Untreue: dogmatischer Zauberhut oder taube Nuss?, in: NStZ 2005, S. 473 – 482.

 

159.   Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum Europäischen Haftbefehl: markiges Ergebnis, enttäuschende Begründung, in: StV 2005, 681 – 685 (ISSN 0720-1605).

 

160.   Brennpunkte des Strafrechts in der entwickelten Industriegesellschaft – Reflexionen zu den Beiträgen des Symposiums -, in: Hefendehl (Hrsg.), Empirische und dogmatische Fundamente, kriminalpolitischer Impetus. Symposium für Bernd Schünemann zum 60. Geburtstag, Köln, Berlin, Bonn, München 2005, S. 349 – 377 (ISBN 3-452-26123-9).

 

161.   Europäischer Sicherheitsstaat – Europäischer Polizeistaat?, in: Strafverteidigervereinigungen (Hrsg.), Wen schützt das Strafrecht? 29. Strafverteidigertag Aachen, 4. – 6. März 2005, Berlin 2006, S. 237 – 250 (ISBN 3-9808275-5-0).

 

162.   Bundesrechtsanwaltskammer auf Abwegen, in: ZRP 2006, S. 63 – 64.

 

163.   Der Bundesgerichtshof im Gestrüpp des Untreuetatbestandes, in: NStZ 2006, S. 196 – 203.

 

164.   Rechtsgüterschutz, ultima ratio und Viktimodogmatik – von den unverrückbaren Grenzen des Strafrechts in einem liberalen Rechtsstaat, in: von Hirsch/Seelmann/Wohlers (Hrsg.), Mediating Principles – Begrenzungsprinzipien bei der Strafbegründung, Baden-Baden 2006, S. 18 – 35 (ISBN 3-8329-1933-3).

 

165.   Strafrechtssystematisches Manifest, GA 2006, S. 378 – 382.

 

166.   Verteidigung in Europa, StV 2006, S. 361 – 368 (ISSN 0720-1605).

 

167.   Feindstrafrecht ist kein Strafrecht, in: Festschrift für Kay Nehm, 2006, S. 175 – 183 (auch in: Vormbaum (Hrsg.), Kritik des Feindstrafrechts, Berlin 2010, S. 11 – 20 (ISBN 978-3-643104380).

 

168.   Die Rechtsfigur des „Täters hinter dem Täter“ und das Prinzip der Tatherrschaftsstufen, in: Festschrift für Friedrich-Christian Schroeder, 2006, S. 399 – 411.

 

169.   Absprachen im Strafverfahren – Zentrale Probleme einer künftigen gesetzlichen Regelung, AnwBl. 2006, S. 439 - 445 (gemeinsam mit J. Hauer).

 

170.   Der Stand des Strafrechts in Deutschland, in: Andrzej J. Swarc (Hrsg.), Das dritte deutsch-japanisch-polnische Strafrechtskolloquium der Stipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung – Aktuelle Probleme des deutschen, japanischen und polnischen Strafrechts, Poznan 2006, S. 17 – 35 (ISBN 83-7177-426-5).

 

171    Ein Gesamtkonzept für die europäische Strafrechtspflege, in: Bernd Schünemann (Hrsg.), Ein Gesamtkonzept für die europäische Strafrechtspflege, Köln, Berlin, München 2006, S. 61 - 64 (ISBN 978-3-452-26583-8).

 

172.   Die Grundlagen eines transnationalen Strafrechts, in: Bernd Schünemann (Hrsg.), Ein Gesamtkonzept für die europäische Strafrechtspflege, Köln, Berlin, München 2006, S. 93 - 111 (ISBN 978-3-452-26583-8).

 

173.   Der Erlaubnistatbestandsirrtum und das Strafrechtssystem – Oder: Das Peter-Prinzip in der Strafrechtsdogmatik?, in: GA 2006, S. 777 – 792 (gemeinsam mit L. Greco).

 

174.   Die Unrechtsvereinbarung als Kern der Bestechungsdelikte nach dem KorrBekG, in: Festschrift für Harro Otto, 2007, S. 777 - 798.

 

175.   Vom kriminalpolitischen Nutzen und Nachteil eigenhändiger Delikte, in: Festschrift für Heike Jung, 2007, S. 881 - 891.

 

176.   Deutsche Bekämpfung des „Führerscheintourismus“ scheitert am europäischen Prinzip der gegenseitigen Anerkennung, in: DAR 2007, S. 382 – 385 (gemeinsam mit S. Schünemann).

 

177.   Die Implementation des europäischen Haftbefehls in Polen und Deutschland im Vergleich – Eine kritische Skizze aus deutscher Sicht, in: Joerden/Szwarc (Hrsg.), Europäisierung des Strafrechts in Polen und Deutschland – rechtsstaatliche Grundlagen, Berlin 2007, S. 265 – 277.

 

178.   Kommentar zur Abhandlung von Luís Greco, in: GA 2007, S. 644 – 647 (ISSN 0017-1956).

 

179.   Die Zukunft des Strafverfahrens – Abschied vom Rechtsstaat?, in: ZStW 119 (2007), S. 945 – 958.

 

180.   Europäischer Sicherheitsstaat = europäischer Polizeistaat?, in: ZIS 2007, S. 528 – 534.

 

181.   Europas verschmitzte Usurpierung einer furchtbaren Gewalt, in: ZIS 2007, S. 535 – 536.

 

182.   Die „besonderen persönlichen Merkmale“ des § 28 StGB, in: Michael Hettinger, Jan Zopfs, Thomas Hillenkamp, Michael Köhler, Jürgen Rath, Franz Streng, Jürgen Wolter (Hrsg.), Festschrift für Wilfried Küper, Heidelberg 2007, S. 561 – 576.

 

183.   Der Ausbau der Opferstellung im Strafprozess – Fluch oder Segen?, in: Michalke/Köberer/Pauly/Kirsch (Hrsg.), Festschrift für Rainer Hamm, Berlin 2008, S. 687 - 700.

 

184.   Nochmals: Die Bekämpfung des Führerscheintourismus in Deutschland – Replik auf die Entgegnung von Geiger, DAR 2007, 540, in: DAR 2008, S. 109

 

185.   Aufgabe und Grenzen der Strafrechtswissenschaft im 21. Jahrhundert, in: Putzke/Hardtung/Hörnle/Merkel/ Scheinfeld/Schlehofer/Seier (Hrsg.), Strafrecht zwischen System und Telos - Festschrift für Rolf Dietrich Herzberg, Tübingen 2008, S. 39 – 53 (ISBN 978-3161495700).

 

186.   Strafrechtliche Sanktionen gegen Wirtschaftsunternehmen?, in: Sieber/Dannecker/Kindhäuser/Vogel/Walter (Hrsg.), Strafrecht und Wirtschaftsstrafrecht - Festschrift für Tiedemann, Carl Heymanns Verlag 2008, S. 429 - 447 (ISBN 978-3-452-26628-6).

 

187.   Der deutsche Strafprozess – krank an Haupt und Gliedern, in: Schüler-Springorum/Nedopil (Hrsg.), Blick über den Tellerrand. Dialog zwischen Recht und Empirie. Festschrift für Hisao Katoh, Lengerich 2008, S. 49 – 60 (ISBN 978-3-89967-439-2).

 

188.   Ewigkeitsgarantien im europäischen Strafrecht – ein Appell an die deutsche Volksvertretung, in: KritV 2008, S. 6 – 16 (ISSN 0179-2830).

 

189.   Prolegomena zu einer jeden künftigen Verteidigung, die in einem geheimdienstähnlichen Strafverfahren wird auftreten können, in: GA 2008, S. 314 – 334 (ISSN 0017-1956).

 

190.   Die Liechtensteiner Steueraffäre als Menetekel des Rechtsstaats, in: NStZ 2008, S. 305 – 310.       

 

191.   Zur Quadratur des Kreises in der Dogmatik des Gefährdungsschadens, NStZ 2008, S. 430 – 434.

 

192.   Zur Kritik des amerikanischen Strafprozessmodells, in: Edda Weßlau/Wolfgang Wohlers (Hrsg.), Festschrift für Fezer, Berlin 2008, S. 555 – 575 (ISBN 978-3-89949-439-6).

 

193.   Sind wir auf dem Weg zu einem europäischen Sicherheitsstaat?, in: Aneta Petrova (Hrsg.), Festschrift für Hans-Gert Pöttering, Plodiv 2008, S. 83 – 101 (ISBN 978-954-423-441-6).

 

194.   Zur Garantenstellung beim unechten Unterlassungsdelikt, in: Martin Böse/Detlev Sternberg-Lieben (Hrsg.).  Festschrift für Amelung, Berlin 2009, S. 303 – 323 (ISBN 978-3-428-12387-2).

 

195.   Rechtsstaatliche Probleme der Europäisierung des Verkehrsstrafrechts, in: In dubio pro libertate, Festschrift für Klaus Volk, München 2009, S. 743 – 754 (ISBN 978-3-406-586-50-7).

 

196.   Von den unverrückbaren Grenzen des Strafrechts in einem liberalen Rechtsstaat, in: Emil W. Plywaczewski (Hrsg.), Current Problems of the Penal Law and the Criminology – Aktuelle Probleme des Strafrechts und der Kriminologie, Bialystok 2009, S. 575 – 620 (ISBN 987-83-89620-68-2).

 

197.   Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Struktur des Strafverfahrens, in: Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltsvereins (Hrsg.), Strafverteidigung im Rechtsstaat – 25 Jahre Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltsvereins, Baden Baden 2009, S. 827 – 845 (ISBN 978-3-8329-4283-0).

 

198.   Die strafrechtliche Beurteilung der Beeinflussung von Betriebsratswahlen durch verdecktes Sponsoring, in: Bub/Mehle/Schumann (Hrsg.), Festschrift für Peter Gauweiler zum 60. Geburtstag, München 2009, S. 515 – 531 (978-3-472-07580-6).

 

199.   Ein deutsches Requiem auf den Strafprozess des liberalen Rechtsstaats, in: ZRP 2009, 104 – 107 (ISSN 0514-6496).

 

200.   Ein Kampf ums europäische Strafrecht – Rückblick und Ausblick, in: Joerden/Scheffler/Sinn/Wolf (Hrsg.), Vergleichende Strafrechtswissenschaft – Frankfurter Festschrift für Andrzej J. Swarc zum 70. Geburtstag, Berlin 2009, S. 109 – 123 (ISBN 978-3-428-12705-4).

 

201.   Spät kommt ihr, doch ihr kommt: Glosse eines Strafrechtlers zur Lissabon-Entscheidung des BVerfG, in: ZIS 2009, S. 393 – 396.

 

202.   Risse im Fundament, Flammen im Gebälk: Die Strafprozessordnung nach 130 Jahren, in: ZIS 2009, S. 484 – 494.

 

203.   Richterbezogene Attitüdenforschung und der Indikator des „qualifizierten Begründungsfehlers“, in: Hiebl/Kassebohm/Lilie (Hrsg.), Festschrift für Volkmar Mehle, Baden-Baden 2009, S. 613 – 624 (ISBN 978-3-8329-3913-7).

 

204.   Spirale oder Spiegelei? Vom hermeneutischen zum sprachanalytischen Modell der Rechtsanwendung, in: Herzog, Felix/Neumann, Ulfrid (Hrsg.), Festschrift für Winfried Hassemer, Heidelberg 2010, S. 239 – 247.

 

205.   Der Begriff des Vermögensschadens als archimedischer Punkt des Untreuetatbestandes (Teil 1), in: StraFo 2010, S. 1 – 10. 

 

206.   Die sog. Finanzkrise – Systemversagen oder global organisierte Kriminalität?, in: Bernd Schünemann (Hrsg.), Die sogenannte Finanzkrise – Systemversagen oder global organisierte Kriminalität?, Berlin 2010, S. 71 – 105 (ISBN 978-3-8305-1771-9).

 

207.   Der deutsch-spanische Strafrechtsdialog im Zeitalter der autoritär-dilettantischen Gesetzgebung, in: GA 2010, S. 353 – 360 (ISSN 0017-1956).

 

208.   Stellungnahme zum Grünbuch der EU-Kommission „Erlangung verwertbarer Beweise in Strafsachen aus einem anderen Mitgliedsstaat“ (KOM [2009] 624 endg.), in: ZIS 2010, 92 -99.

 

209.   Die Kritik am strafrechtlichen Paternalismus – Eine Sisyphus-Arbeit?, in: Andreas von Hirsch/Ulfrid Neumann/Kurt Seelmann (Hrsg.), Paternalismus im Strafrecht, 2010, S. 221 – 240 (ISBN 978-3-8329-5518-2).

 

210.   Die Hauptverhandlung im Strafverfahren – Was sie leistet, wo sie versagt und in welcher Form sie bewahrt werden muss, in: StraFo 2010, 90 – 96.

 

211.   Risse im Fundament, Flammen im Gebälk: Die Strafprozessordnung nach 130 Jahren, in: Schünemann, Bernd (Hrsg.), Risse im Fundament, Flammen im Gebälk: Zum Zustand des kontinentaleuropäischen Strafverfahrens (Hrsg.), Berlin 2010, S. 71 – 91 (ISBN 978-3-8305-1864-8).

 

212.   Konsens im Strafverfahren – Performativer Selbstwiderspruch, Chimäre oder konkrete Utopie?, in: Schünemann, Bernd (Hrsg.), Risse im Fundament, Flammen im Gebälk: Zum Zustand des kontinentaleuropäischen Strafverfahrens (Hrsg.), Berlin 2010, S. 93 - 104 (ISBN 978-3-8305-1864-8).

 

213.   Konsens im Strafverfahren – Performativer Selbstwiderspruch, Chimäre oder konkrete Utopie?, in: Posch/Schleifer/Ferz (Hrsg.), Konfliktlösung im Konsens – Schiedsgerichtsbarkeit, Diversion, Mediation – 7. Fakultätstag der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz, Graz 2010, S. 51 - 62 (ISBN 978-3-7011-0191-7).

 

214.   Die Etablierung der Rügeverkümmerung durch den BGH und deren Tolerierung durch das BVerfG: 140 Jahre Rechtsprechung werden zu Makulatur, in: StV 2010, 538-544.

 

215.   Der Begriff des Vermögensschadens als archimedischer Punkt des Untreuetabestandes (Teil 2), in: StraFo 2010, S. 477 - 483 

 

216.   Die Karawane zur Europäisierung des Strafrechts zieht weiter. Zur demokratischen und rechtsstaatlichen Bresthaftigkeit des EU-Geldsanktionengesetzes, in: ZIS 2010, S. 515 – 523 (zusammen mit Benjamin Roger).

 

217.   Noch einmal: Zur Kritik der rechtsstaatlichen Bresthaftigkeit des EU-Geldsanktionengesetzes, des europatümelnden strafrechtlichen Neopositivismus und seiner Apologie durch Böse, in: ZIS 2010, S. 759 – 762.

 

218.   Vagheit und Porosität der Umgangssprache als Horizont extensionaler Rechtsfortbildung durch die Strafjustiz, in: Paeffgen/Böse/Kindhäuser/Stübinger/Verrel/Zaczyk (Hrsg.), Strafrechtswissenschaft als Analyse und Konstruktion – Festschrift für Ingeborg Puppe zum 70. Geburtstag, Berlin 2011, S. 243 – 261 (ISBN 978-3-428-13211-9).

 

219.   Gedanken zur 2. Instanz in Strafsachen, in: Geisler/Kraatz/Kretschmer/Schneider/Sowada (Hrsg.), Festschrift für Klaus Geppert, Berlin 2011, S. 649 ff (ISBN 978-3-89949-728-1).

 

220.   Reformaspekte des strafrechtlichen Haupt- und Rechtsmittelverfahrens, in: Bundesministerium für Justiz (Hrsg.), Die Reform des Haupt- und Rechtsmittelverfahrens – RichterInnenwoche 2010 in Geinsberg 17. – 21. Mai 2010, Wien, Graz 2011, S. 9 – 23 (ISBN 978-3-7083-0718-3).

 

221.   Von Lissabon über Karlsruhe nach Stockholm – Demokratisches Defizit, mangelnder Mindeststandard, Verlustliste der Verteidigung, in: StRR 2011, S. 130 – 135 (ISSN 1864-7200).

 

222.   Schrumpfende Basis, wuchernder Überbau? Zum Schicksal der Tatherrschaftsdoktrin nach 50 Jahren, in: Heinrich/Jäger/Achenbach/Amelung/Bottke/Haffke/Schünemann/Wolter (Hrsg.), Strafrecht als Scientia Universalis – FS für Claus Roxin zum 80. Geburtstag, Berlin, New York 2011, S. 799 – 817 (ISBN 978-3-11-024010-8).

 

223.   Strafrecht und Strafprozess im Rechtsstaat, in: Heinrich Scholler (Hrsg.), Die Sicherung des Rechtsstaatsgebotes im modernen europäischen Recht – anhand von Garantien im Recht der Europäischen Union sowie in Russland und Deutschland, Berlin 2011, S. 48 – 69.

 

224.   Was heißt und zu welchem Ende betreibt man Strafrechtsdogmatik? Zu Fischers These der „fremden seltsamen Welten“ anhand aktueller BGH-Urteile zu Begriff und Funktion der „besonderen persönlichen Merkmale“ im Strafrecht, in: GA 2011, 445 – 461 (ISSN 0017-1956).

 

225.   Die Vorschläge der Europäischen Kommission für eine Opferschutzrichtlinie, in ERA Forum (2011) Bd. 12, 445 – 463.

 

226.   Einleitende Bemerkungen zum Thema der Abschlussdiskussion „Die strafrechtliche Bewältigung der Finanzkrise am Beispiel der Untreue“, in: ZStW 123 (2011), 767 -770 (ISSN 0084-5310).

 

227.   Die Vorsitzendenkrise im 2. und 4. Strafsenat des BGH im Lichte der Verfassungsgarantie des gesetzlichen Richters, in: ZIS 2012, 1 – 10.

 

228.     Die Target 2-Salden der Deutschen Bundesbank in der Perspektive des Untreuetatbestandes, in: ZIS 2012, 84-106.

 

229.   Wider verbreitete Irrlehren zum Untreuetatbestand, in: Schulz/Reinhart/Sahan (Hrsg.), Festschrift für Imme Roxin, 2012, S. 341-358, auch in: ZIS 2012, 183-194.          

 

230.        Standpunkte der deutschen Strafrechtslehrer zu den Zukunftsperspektiven der Rechtswissenschaft und der akademischen juristischen Ausbildung in Deutschland, in: ZIS 2012, 302 - 311.

 

231.   Zur Kritik der sogenannten Radbruchschen Formel - Notizen zu einem kultur- und kommunikationsbezogenen Rechtsbegriff, in: Panstwo Prawa i Prawo Karne, Jubiläumsschrift für Professor Andrzej Zoll, Warschau/Polen 2012, Band II S. 251 – 263, (ISBN 978-83-264-3932-0) 

 

232.   Der strafrechtliche Schutz des geistigen Eigentums, in: Plywaczewski (Hrsg.), Aktuelle Probleme des Strafrechts und der Kriminologie, Warschau 2012, S. 673 – 686 (ISBN 978-83-264-1675.0)

 

233.   Strafrechtswissenschaft in einem zusammenwachsenden Europa, in:  Strafrechtswissenschaft in einem zusammenwachsenden Europa, Festschrift der Strafrechtslehrertagung Georgien 2011, Tbilisi/Georgien 2013, S. 435 – 449 (ISBN 978-9941-10-713.9) 

 

234.   Die großen wirtschaftsstrafrechtlichen Fragen der Zeit, GA 2013, 193 – 205 (ISSN 0017-1956)

 

235.   Der Straftatbestand der Untreue als zentrales Wirtschaftsdelikt der entwickelten Industriegesellschaft, in: Grundlagen und Dogmatik des gesamten Strafrechtssystems, Festschrift für Wolfgang Frisch, 2013, S. 837 – 856 (ISBN 978-3-428-13948-4)

 

236.   Einführung in die deutsch-chinesische Strafrechtslehrertagung über das „Gesetzlichkeitsprinzip im Kontext der Strafrechtsauslegung in China und Deutschland“, in: Hilgendorf (Hrsg.), Das Gesetzlichkeitsprinzip im Strafrecht, 2013, S. 1 – 8 (ISBN 978-3-16-152238-3)

 

237.   Die Urteilsabsprachen im Strafprozess - ewige Wiederkunft des Gleichen?, in: Gesamte Strafrechtswissenschaft in internationaler Dimension, Festschrift für Jürgen Wolter, 2013, S. 1107 – 1129 (ISBN 978-3-428-13841-8)

 

238.   Die Allmacht des Tatrichters und die Einseitigkeit der Wahrheitsfindung - Erläutert am Beispiel eines Verbrechens am Seelenleben der Menschheit, in: Festschrift für Hans-Heiner Kühne, 2013, S. 361 – 377 (ISBN 978-3-8114-3927-6) 

 

239.   Schwangerschaftsabbruch, in: Schünemann/Kim, Lebensschutz im Strafrecht, Seoul/Korea 2013 (ISBN 978-89-7366-996-7), S. 287 - 304

 

240.   The European Investigation Order: A Rush into the wrong Direction, in: Ruggeri (ed.), Transnational Evidence and Multicultural Inquiries in Europe, Heidelberg u.a. 2014, S. 28-35 (ISBN 978-3-319-02568-8)

 

241.    Solution Models and Principles Governing the Transnational Evidence-gathering in the EU, in: Ruggeri (ed.), Transnational Evidence and Multicultural Inquiries in Europe, Heidelberg u.a. 2014, S. 161-180 (ISBN 978-3-319-02568-8)

 

242.   Die aktuelle Forderung einer Verbandsstrafe – ein kriminalpolitischer Zombie, ZIS 2014, 1-18

 

243.   Das strafrechtliche Rückwirkungsverbot als Prüfstein des Rechtsbegriffs – Von den dogmatischen Untiefen strafrechtlicher Vergangenheitsbewältigung und der Wertlosigkeit der Radbruchschen Formel, in: Festschrift für Kristian Kühl, 2014, S. 455-470

 

244.   Rechtsstaatssschwindsucht im Steuerstrafrecht und Steuerstrafverfahren, in: Festschrift für Hanns Feigen, 2014, S. 263-281.

 

245.   Ein neues Bild des Strafrechtssystems?, ZStW 126 (2014), 1-26.

 

246.   Strafverteidigung und Opferinteressen, in: Vereinigung der österreichischen StrafverteidigerInnen u.a. (Hrsg.), Strafverteidigung – Opferrechte und Medienjustiz, Wien-Graz 2014, S. 129-157.

 

247.   Information über das Vorverfahren und die Befugnisse des Richters in der Hauptverhandlung aus deutscher Sicht, in: Schroeder/Kudratov (Hrsg.), Die strafprozessuale Hauptverhandlung zwischen inquisitorischem und adversatorischen Modell, 2014, S. 91-107. 

 

248.   Can Punishment be just?, in: Liberal Criminal Theory, Essays for Andreas von Hirsch (ed. Simester, du Bois-Pedain, Neumann), 2014, S. 269-282.

 

249.    Der Schwindel in der Dogmatik und die doppelte Weisheit der Viktimo-Dogmatik, in: Festschrift für Werner Beulke zum 70. Geburtstag, 2015, S. 543-555.

 

250.    Vom schwindenden Beruf der Rechtswissenschaft unserer Zeit, speziell der Strafrechtswissenschaft, in: Hilgendorf/Schulze-Fielitz (Hrsg.), Selbstreflexion der Rechtswissenschaft, 2015, S. 223-242.

 

251.    Der Gesetzentwurf zur Bekämpfung der Korruption, ZRP 2015, 68-71.

 

252.    Überfordert die Komplexität der Wirklichkeit die Juristen ?, wistra 2015, 161-166.

 

253.    Das Schuldprinzip und die Sanktionierung von juristischen Personen und Personenverbänden, GA 2015, 274-283.

 

254.   Legitimation durch Verfahren? - Von den Mindestbedingungen, unter denen die Ausübung der furchtbaren Strafgewalt durch Menschen in samtbesetzter Robe gerecht sein kann, StraFo 2015, 177-187.

 

255.   Die gemeineuropäische Prozessrechtswissenschaft – Anstöße und Relevanz, in:  Stephan Barton/Ralf Kölbel/Michael Lindemann (Hrsg.), Wider die wildwüchsige Entwicklung des Ermittlungsverfahrens, 2015, S. 177-191

 

256.   Identität des Schadensbegriffs bei Betrug und Untreue, in: Fischer/Hoven/Raum/Rönnau/Saliger/Trüg (Hrsg.), Dogmatik und Praxis des strafrechtlichen Vermögensschadens, 2015, S. 61 – 75 (ISBN 978-3-8487-2400-0)

 

257.   Parlamentarische Untersuchungsausschüsse und Strafverfahren, in: Rotsch/Brüning/Schady (Hrsg.), Strafrecht Jugendstrafrecht Kriminalprävention in Wissenschaft und Praxis - Festschrift für Heribert Ostendorf zum 70. Geburtstag, 2015, S. 817 – 835 (ISBN 978-3-8487-2373-7)  

 

258.   Die Vorschläge der Expertenkommission des BMJV zur Reform des Strafprozesses –Parturient montes, nascetur ridiculus mus, StraFo 2016, 45-53

 

259.   Mindestbedingungen einer effektiven Verteidigung in transnationalen europäischen Strafverfahren, StV 2016, 178-185

 

260.   Die Bestrafung der Auslandsbestechung - eine strafrechtsimperialistische Torheit?, in: Hoven/Kubiciel (Hrsg.), Das Verbot der Auslandsbestechung, 2016, S. 25-43 (ISBN 978-3-8487-2847-3)

 

261.   Die unechten Unterlassungsdelikte: 10 Kardinalfragen, -fehler und –fixpunkte, GA 2016, 301-308 

 

262.   Zur Stellung der Staatsanwaltschaft im postmodernen Strafverfahren, in: Herzog/Schlothauer/Wohlers, Rechtsstaatlicher Strafprozess und Bürgerrechte, Gedächtnisschrift für Edda Weßlau, 2016, S. 351-368

 

263.   Das deutsche Strafrecht und seine Wissenschaft vier Menschenalter nach Franz von Liszts Gießener Lehrbuch, GA 2016, 506-518

 

264.    Über Strafrecht im demokratischen Rechtsstaat, das unverzichtbare Rationalitätsniveau seiner Dogmatik und 

           die vorgeblich progressive Rückschrittspropaganda, ZIS 2016, 654-671; auch in: Rotsch (Hrsg.), Zehn Jahre ZIS – Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik. 2018, S. 17-57 (ISBN 978-3-8487-4666-8)

 

265.       Zehn Thesen zum Verhältnis der Strafrechtsdogmatik zur Kriminalpolitik und zur Praxis der Strafrechtspflege, in: Tiedemann u.a. (Hrsg.), Die Verfassung moderner Strafrechtspflege, 2016, S. 459-465                   

 

266.   Der unabhängige Strafrichter – Macht ohne Maß?, in: Festschrift für Franz Streng, 2017, S. 755-765

 

267.   Sinn und Zweck der Strafe – eine unendliche Geschichte?, in: Festschrift für KeichiYamanaka, 2017, S. 501-511 

 

268.   Macht die Regelung und Verfolgung von Finanzkriminalität vor den heutigen gesamtwirtschaftlichen Hintergründen einen Sinn?, in: Kempf/Lüderssen/Volk/Jahn/Prittwitz/Schmidt (Hrsg.), Unbestimmtes Wirtschaftsstrafrecht und gesamtwirtschaftliche Perspektiven, Institute for Law and Finance Series Band 19, S. 66-85 (ISBN 978-3-11-047719-1)

 

269.   Versuch über die Begriffe von Verbrechen und Strafe, Rechtsgut und Deliktsstruktur, in: Festschrift für Ulfrid Neumann, 2017, S. 701 – 714

 

270.   Herrschaft über die Hilflosigkeit des Rechtsguts oder Pflichtverletzung als Strafgrund der Sonderdelikte, GA 2017, 678-688

 

271.    Wider Schweigespiralen im Strafprozess am Beispiel der elektronischen Fußfessel und der Erosion der richterlichen Unbefangenheit, in: Festschrift für Reinhold Schlothauer, 2018, S. 261-269

 

272.   Der deutsch-chinesische Diskurs auf dem Gebiet der Strafrechtspflege, GA 2018, 177-180

 

273.   Faires Verfahren und Urteilsabsprachen im Strafverfahren, GA 2018, 181-194

 

274.   Der deutsch-chinesische Diskurs auf dem Gebiet des Strafverfahrens als Weckruf aus dem dogmatischen Schlummer, ZIS 2018, 145-147

 

275.   Der Kampf ums Verbandsstrafrecht in dritter Neuauflage, der „Kölner Entwurf eines Verbandssanktionengesetzes“ und die Verwandlung von Kuratoren in Monitore – much ado about something, StraFo 2018, 317-327

 

276.   Stichworte zum Vierten Paradigma des Strafverfahrens, in: FS für Klaus Rogall, 2018, S. 691-705 (ISBN 978-3-428-15257-5)

 

277.   Zur Stellung des Opferprätendenten im Strafverfahren, in: Verwirklichung und Bewahrung des Rechtsstaats (o. I, 60), 2019, S. 67 – 86.

 

278.   Reform des Hauptverfahrens in Deutschland, in: Verwirklichung und Bewahrung des Rechtsstaats (o. I, 60), 2019, S. 249 – 258.

         

279.   Gefährden Fake News die Demokratie, wächst aber im Strafrecht das Rettende auch?, in: GA 2019, 620-640.

 

280.   45 Jahre Gesetzgebung, Rechtsprechung und öffentliche Auseinandersetzung zum Abtreibungsstrafrecht: Heuchelei und semantische Verschmutzung als ihre dominierenden Züge, in: ZfL 2019, 391-415.

 

281.   Kritische Anmerkungen zum tragischen Dilemma im Strafrecht, in: GA 2020, 1-13.

 

282.   Grundlinien durchgreifender Strafjustizreform statt Wunschkonzert für Strafverfolgungsorgane, StraFo 2020, 45 – 50.

 

283.   Der Begriff der sog. Einheitstäterschaft im Strafrecht - Kritik eines dogmatischen Monstrums, in: GA 2020, 224 – 231.

 

284.   Von den trüben Quellen und seichten Mündungen des Völkerstrafrechts, in: FS für Reinhard Merkel, 2020, S. 1361-1374 (ISBN 978-3-428-15566-8)

 

285.   Urteilsabsprachen im Strafverfahren oder die Rückkehr des Rechtsstaats zum Tauschhandel - Eine mit Fußnoten versehene Festrede -, in: FS für Marcelo Sancinetti, 2020, S. 953-968 (ISBN 978-3-428-18027-1)

 

286.   Der Kampf ums Strafrecht, um dessen Wissenschaft, und seine jüngste Zuspitzung im „Doktorgate“ - Überlegungen anlässlich des Rezensionsaufsatzes von Kuhlen, ZIS 2020, 327 -, ZIS 2020, 479-487 

 

 

 

 

IV.     Urteilsanmerkungen, Rezensionen, Lexikon-Beiträge, Forschungsberichte und Varia

 

1.           Mitarbeit an: Baumann u.a., Alternativ-Entwurf eines Strafgesetzbuches, Besonderer Teil, Straftaten gegen die Person, Erster Halbband, Tübingen 1970, 99 S.

 

2.           Urteilsanmerkung, in: NJW 1974, S. 1882 - 1883.

 

3.           Diskussionsbeiträge zum Thema: Empfiehlt es sich, besondere strafprozessuale Vorschriften für Großverfahren einzuführen?, in: Sitzungsbericht K zum 50. Deutschen Juristentag, München 1974, S. 98 - 100, 138, 185 - 187.

 

4.           Rezension von: Eckhard Horn, Konkrete Gefährdungsdelikte, in: NJW 1975, S. 1453 - 1454.

 

5.           Rezension von: Harro Otto, Pflichtenkollision und Rechtswidrigkeitsurteil, 2. Aufl. 1974, in: NJW 1976, S. 282.

 

6.           Rezension von: Deutsche Strafrechtliche Landesreferate zum IX. Internationalen Kongreß für Rechtsvergleichung in Teheran 1974 (hrsg. von Jescheck), in: GA 1976, S. 190 - 191.

 

7.           Rezension von: Hans-Heinrich Jescheck/Jürgen Meyer, Die Wiederaufnahme des Strafverfahrens im deutschen und ausländischen Recht, in: NJW 1977, S. 619.

 

8.           Rezension von: Klaus Marxen, Der Kampf gegen das liberale Strafrecht, in: GA 1977, S. 88 - 90.

 

9.           Rechtsphilosophische Artikel des „Großen Brockhaus“ in 12 Bänden ab Buchstabe N, 1978 ff., bisher 16 Artikel mit 438 Spalten.

 

10.        Diskussionsbeiträge zum Thema: Empfiehlt es sich, das Rechtsmittelsystem in Strafsachen, insbesondere durch Einführung eines Einheitsrechtsmittels, grundlegend zu ändern?, in: Sitzungsbericht L zum 52. Deutschen Juristentag, München 1979, S. 64 - 68, 106 - 110, 131 - 132, 154 - 155, 184, 187 - 188, 211.

 

11.        Rezension von: Gunther Arzt, Strafrecht Besonderer Teil LH 1, und Harro Otto, Grundkurs Strafrecht, Die einzelnen Delikte, in: NJW 1979, S. 1444.

 

12.        Rechtsphilosophische Artikel der „Brockhaus-Enzyklopädie“, 18. Aufl., ab Bd. XXV, 1980, 25 Artikel mit 344 Spalten.

 

13.        Rezension von: Hinrich Rüping, Theorie und Praxis des Strafverfahrens, in: NJW 1981, S. 385.

 

14.        Urteilsanmerkung, in: NStZ 1981, S. 143 - 144.

 

15.        Rezension von: Jürgen Meyer, Wiederaufnahmereform, in: ZRP 1981, S. 303 - 304.

 

16.        Rezension von: Volker Krey, Studien zum Gesetzesvorbehalt im Strafrecht, in: NJW 1981, S. 2562.

 

17.        Determinanten strafrichterlicher Entscheidungen: Probleme der Aktenkenntnis und der Strafzumessung, Forschungsbericht aus dem SFB 24 an der Universität Mannheim (gemeinsam mit Raimund Hassemer), 1981, im Manuskript 45 S.

 

18.        Einige empirische Ergebnisse zum Unterschied zwischen der Herstellung und der Darstellung richterlicher Sanktionsentscheidungen, Forschungsbericht aus dem SFB 24 an der Universität Mannheim (gemeinsam mit Raimund Hassemer u.a.), 1982, im Manuskript 43 S.

 

19.        Rezension von: Essays in Honour of Eduard Dreher on the Occasion of his 70th Birthday (“Festschrift für Eduard Dreher zum 70. Geburtstag”), in: Modern Law and Society 1982, S. 115 - 117.

 

20.        Experimentelle Untersuchungen zur Reform der Hauptverhandlung in Strafsachen (vollständige Fassung der oben unter II. 34 verzeichneten, gekürzten Publikation), Forschungsbericht aus dem SFB 24 an der Universität Mannheim (gemeinsam mit W. Geisler u.a.), 1983, im Manuskript 41 S.

 

21.        Informationsverzerrung in der Hauptverhandlung des deutschen Strafverfahrens in Abhängigkeit von Vorinformationen, Forschungsbericht aus dem SFB 24 an der Universität Mannheim (gemeinsam mit W. Bandilla u.a.), 1983, im Manuskript 27 S.

 

22.        Art und Gewicht der Bestimmungsgründe richterlicher Sanktionsentscheidungen bei Straftaten nach § 316 StGB, Forschungsbericht aus dem SFB 24 an der Universität Mannheim (gemeinsam mit W. Bandilla u.a.), 1983, im Manuskript 32 S.

 

23.        Vor- und Nachteile des deutschen Strafverfahrens gegenüber dem anglo-amerikanischen Strafprozeß, Bericht über das Abschluß-Symposium des SFB 24 am 15./16.9.1983 (mit Beiträgen von S. Saito, B. Schünemann u.a.), in: Irle (Hrsg.), Sozialwissenschaftliche Entscheidungsforschung; Probleme, Resultate, Perspektiven, Mannheim 1984, S. 359 - 382.

 

24.        Urteilsanmerkung, in: NStZ 1985, S. 72.

 

25.        Rezension von: The Karlsruher Commentary on the Criminal Procedure Ordinance and the Law on the Constitution of the Courts („Karlsruher Kommentar zur Strafprozeßordnung und zum Gerichtsverfassungsgesetz“), in: Modern Law and Society 1985, S. 24 - 27.

 

26.        Artikel „Straftaten nach dem Kriegswaffenkontrollgesetz“, in: Krekeler/Tiedemann/Ulsen-heimer/Weinmann (Hrsg.), Handwörterbuch des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts, 1985, 4 S.

 

27.        Nochmals: Parteispenden-Symposium des Münchner Instituts für Strafverteidigung, in: NJW 1986, S. 1856.

 

28.        Artikel „Fallrecht“, in: Achterberg u.a. (Hrsg.), Ergänzbares Lexikon des Rechts, Neuwied, Loseblattausgabe 1985 ff., Abteilung 2/130; S. 1 - 4.

 

29.        Rezension von: Christian Flämig, Steuerrecht als Dauerrecht. Zur Einordnung des steuergesetzlichen Parteienfinanzierungsrechts in den Regelungsbereich des § 2 StGB, in: NJW 1987, S. 1616.

 

30.        Rezension von: Klaus Marxen, Rechtliche Grenzen der Amnestie, in: ZRP 1987, S. 407.

 

31.        Artikel „Aufsichtspflicht in Betrieben“, in: Krekeler/Tiedemann/Ulsenheimer/Weinmann (Hrsg.), Handwörterbuch des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts, 1987, 5 S.

 

32.        Artikel „Handeln für einen anderen“, in: Krekeler/Tiedemann/Ulsenheimer/Weinmann (Hrsg.), Handwörterbuch des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts, 1987, 4 S.

 

33.        Rezension von: Gerd Pfeiffer, Grundzüge des Strafverfahrensrechts unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des BVerfG und des BGH, München 1987, in: NJW 1988, S. 43.

 

34.        Artikel „Begünstigung“, in: Achterberg u.a. (Hrsg.), Ergänzbares Lexikon des Rechts, Neuwied, Loseblattausgabe 1985 ff., Stand: März 2007; Abteilung 8/190, 3 S.

 

35.        Artikel „Baugefährdung“, in: Achterberg u.a. (Hrsg.), Ergänzbares Lexikon des Rechts, Neuwied, Loseblattausgabe 1985 ff., Stand: März 2007; Abteilung 8/170, 3 S. (78)

 

36.        Mannheimer Symposium „Die Rechtsprobleme von AIDS“, NJW 1988, S. 752 f.

 

37.        Artikel „Unterlassungsdelikte“, in: Achterberg u.a. (Hrsg.), Ergänzbares Lexikon des Rechts, Neuwied Loseblattausgabe 1985 ff., Stand: März 2007, Abteilung 8/1740, 4 S.

 

38.        Drei Studien zur normativen Kraft des Faktischen (gem. mit Ilse Schünemann), in: Müller-Dietz (Hrsg.), Festschrift - oder nicht?, 1989, S. 51-67.

 

39.        Diskussionsbeiträge zum Thema: Absprachen im Strafverfahren? Grundlagen, Gegenstände und Grenzen, in: Sitzungsbericht L zum 58. Deutschen Juristentag, Bd. II, München 1990, S. 94 - 102, 127 - 129, 171 - 177.

 

40.        Rechtsphilosophische Artikel der „Brockhaus-Enzyklopädie“, 19. Aufl. 1986 ff., bisher bis Band 20.

 

41.        Stellungnahmen vor der Enquete-Kommission des 11. Deutschen Bundestages „Gefahren von AIDS und wirksame Wege zu ihrer Eindämmung“ zu den Anhörungen „AIDS und Recht“, Teilbereiche „Steuernde Wirkung des Rechts auf Verhalten und Gesellschaft“ sowie „Strafrecht und Strafprozeßrecht“, ferner „Einführung einer Schweigepflicht und eines Zeugnisverweigerungsrechts“, am 10./11.1.1989 und 15.6.1989, in: Nr. 367, 368 und 493 der Kommissions-Arbeitsunterlagen, 50 S.

 

42.        Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Entlastung der Rechtspflege, in: Deutscher Bundestag, 12. Wahlperiode 1990, Sten. Prot. der 38. Sitzung des Rechtsausschusses v. 29.4.1992, Anl. 1 S. 202 - 224.

 

43.        Stellungnahme zum Entwurf eines 2. Gesetzes zur Bekämpfung der Umweltkriminalität, in: Deutscher Bundestag, 12. Wahlperiode 1990, Sten. Prot. der Sitzung des Rechtsausschusses v. 7.10.1992, Anl. 2 (52 Seiten). 

 

44.     Begrüßungsansprache des Dekans der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München auf dem europäischen Forum junger Rechtshistorikerinnen und Rechtshistoriker in München am 22. Juli 1998, in: Thier/Pfeifer/Grzimek (Hrsg.), Kontinuitäten und Zäsuren in der Europäischen Rechtsgeschichte, Berlin, New York 1999, S. 14 - 16.

 

45.     Claus Roxin zum 70. Geburtstag, in: NJW 2001, 1476 - 1477.

 

46.     Vom qualifiziert faktischen GmbH-Konzern zum Schutz der abhängigen GmbH durch das Vermögensstrafrecht, in Lindenmaier-Möhring, Nachschlagewerk des Bundesgerichtshofs - Entscheidungen in Zivilsachen, LM H. 5/2002 § 309 AktG 1965 Nr. 1, Bl. 901 - 904.

 

47.     Zeitbild im Opernformat, in: Peter P. Pachl (Hrsg.), Siegfried Wagner-Kompendium I, 2001, S. 81-90.

 

48.     Begrüßungsansprache, in: Bernd Schünemann (Hrsg.), Claus Roxin, Person - Werk - Epoche, Herbolzheim 2003, S. 1 - 5.

 

49.     Überreichung der Festschrift, in: Bernd Schünemann (Hrsg.), Claus Roxin, Person - Werk - Epoche, Herbolzheim 2003, S. 71 - 73.

 

50.     Nachwort, zu: Emil LeFant (Pseud.), Kafka Wiedergänger 2004, S. 91 – 96.

 

51.     Geleitwort zu: Markus D. Dubber, Einführung in das US-amerikanische Strafrecht, 2005, VII – VIII.

 

52.     Vorwort zu: Sodovsuren Narangerel, Einführung in das mongolische Recht, Berlin 2005 (ISBN 3-8305-1018-7).

 

53.     Schuld und Missbrauch – Die strafrechtlichen Aspekte der Oper (scil. „Der Kobold“ von Siegfried Wagner), in: Stadttheater Fürth, Spielzeit 2005/2006, Programmheft „Der Kobold“, S. 25 – 27.

 

54.     Europäisierung des Verkehrsstrafrechts, in: Juristische Zentrale des ADAC (Hrsg.), ADAC-Rechtskonferenz „Bußgelder in Europa – Vollstreckung ohne Grenzen?“, Berlin 2007, S. 81 – 92.

 

55.     Spät kommt ihr, doch ihr kommt – Glosse eines Strafrechtlers zur Lissabonentscheidung des BVerfG, ZIS 2009, S. 393 - 396

 

56.     Ein Federstrich des Gesetzgebers - und die StPO wird zur Makulatur, in: NJW 2009, Editorial zu Heft 36 der NJW 2009. 

 

57.     Scherbenhaufen im BGH?, in: StV 2012, Editorial des Hefts 3. 

 

58.     Nachruf auf Hans Joachim Hirsch, ZStW 124 (2012), 1 – 11

 

59.     Rezension von: Pływaczewski (Hrsg.), Aktuelle Probleme des Strafrechts und der Kriminologie, Bd. 6, Warschau 2014, in: ZIS 2015, 563 – 566.

 

60.     Der Fall Shakespeare und ein durchschnittlicher deutscher Strafprozess, in: Neue Shake-Speare Gesellschaft  (Hrsg.), Spektrum Shake-speare Band 6 (2017), S. 59-79 (ISBN 978-3-943731-24-8)

 

61.     Karl May: Ein beispielhafter Fall, Claus Roxin und die sozialliberale Reformära, in: Zeilinger/Schleburg (Hrsg.), Abenteuer zwischen Wirtschaftswunder und Rebellion - Karl May in den 60er Jahren, 2017, S. 191-204 (ISBN 978-3-941629-19-6)

 

62.     Nachwort zu: Thomas Middelhoff, A 115 – Der Sturz, 2017, S. 292-316 (ISBN 978-3-7844-3425-4) 

 

63.     Rezension von: Fabian Meinecke, Prominentenstrafrecht. Funktionsträger aus Politik und Wirtschaft im Strafverfahren, in GA 2019, S. 296-299

 

64.     Rezension von: Pływaczewski/Guzik-Makaruk (Hrsg.), Aktuelle Probleme des Strafrechts und der Kriminologie, Bd. 7, Warschau 2017, in: GA 2020, 634 – 637.

 

 

 

 

V.         Ausländische Publikationen

 

1.          Die Funktion des Schuldbegriffs in einem modernen Präventionsstrafrecht, in: Seikei Hogaku (The Journal of Legal, Political and Social Sciences) 1983, S. 76 - 90; ins Japanische übersetzt von S. Saito, in: Keisatsu Kenkyu-Forschungszeitschrift der Polizei, Bd. 54 (1983), S. 42 - 59.

 

2.          Die Gesetzesinterpretation im Schnittfeld von Sprachphilosophie, Staatsverfassung und juristischer Methodenlehre, in: Festschrift für Ulrich Klug, Köln 1983, S. 169 - 186; ins Japanische übersetzt von Y. Masuda, in: Horitsu Ronso (The Meiji Law Review), 1985 (Vol. 57), S. 115 - 142; auch in: Memoria del X. Congreso Mundial Ordinario de Filosofia del Derecho y Filosofia Social, Volumen X, Mexiko 1984, S. 421 - 430.

 

3.          Die Unterlassungsdelikte und die strafrechtliche Verantwortlichkeit für Unterlassungen (englische Fasssung), in: Revue Internationale de Droit Penal 1984, Vol. 55, S. 879 - 898.

 

4.          Las reglas de la técnica en derecho penal, Revista del Colegio de Abogados Penalistas del Valle (Kolumbien), Vol. XVII 1985, S. 13-51. 

 

5.          The Future of the Victimological Approach to the Interpretation of Criminal Law: The Use of Victimological Considerations as a Comprehensive, Regulative Principle for Limiting the Scope of Certain Crimes, in: K. Miyazawa und M. Ohya (ed.), Victimology in Comparative Perspective. Papers given at the "Fourth International Symposium on Victimology" 1982 in Tokyo - Kyoto, Tokyo 1986, S. 150 - 159.

 

6.          La disciplina penale della captazione abusiva di finanziamenti nella Republica Federale Tedesca, in: Mazzamuto, Salvatore (Hrsg.), Il finanziamento agevolato delle imprese, 1987, S. 739 - 747.

 

7.          Alternativ kontrol af okonomisk kriminalität, Nordisk Tidsskrift for Kriminalvidenskab, 75. Jg. (1988), S. 241 - 296.

 

8.          Cuestiones básicas de dogmática jurídico-penal y de política criminal acerca de la criminalidad de empresa, in: Anuario de Derecho Penal y Ciencias Penales, 1988, S. 529-558.

 

9.          Die Entwicklung der Schuldlehre in der Bundesrepublik Deutschland. Ins Italienische übersetzt von Vincenzo Militello, in: RIVISTA ITALIANA DI DIRITTO E PROCEDURA PENALE, Fasc. 1 - Gennaio - Marzo 1990, S. 3 - 35.

 

10.        Grundfragen des modernen Strafrechtssystems (mit Beiträgen von Hans Achenbach u.a.), Berlin-New York 1984, 219 S.; ins Japanische übersetzt von Kazushige Asada u. a. 1990, 272 S.; ins Spanische übersetzt von Jesus M. Silva-Sanchez, 1991, 198 S.

 

11.        Einführung in das strafrechtliche Systemdenken, in: B. Schünemann (Hrsg.), Grundfragen des modernen Strafrechtssystems, S. 1 – 68, ins Spanische übersetzt von Silva Sánchez, Introducción al ra­zonamiento sistemático en Derecho Penal, in: El sistema moderno del Derecho penal: Cuestiones fundamentales (comp. Bernd Schünemann), Madrid, 1991, S. 31 - 80. Ins Chinesische übersetzt von Yü-hsiu Hsü, in: Wochenblatt des Justizministeriums, Vol. 1560 - 1582 (1992).

 

12.        Die Funktion des Schuldprinzips im Präventionsstrafrecht, in: B. Schünemann (Hrsg.), Grundfragen des modernen Strafrechtssystems, S. 153 – 195, ins Spanische übersetzt von Silva Sánchez, La fun­ción del principio de culpabilidad en el Derecho penal preventivo, in: El sistema moderno del Derecho penal: Cuestiones fundamentales (comp. Bernd Schüne­mann), Madrid, 1991, S. 147 - 178.

 

13.        Ist eine direkte strafrechtliche Haftung von Wirtschaftsunternehmen zulässig und erforderlich?, in: International Conference on Environmental Criminal Law, Taipei 1992, S. 433-471; zusammenfassend ins Chinesische übersetzt von Jehn-Rong Tsai, in: a.a.O. S. 479-490.

 

14.        Koreferat zum Referat „Die Typisierung umweltschädlichen Verhaltens im internationalen Vergleich – Kausalitäts- und spezifische Zurechnungsprobleme“ von Dr. Günther Heine, in: International Conference on Environmental Criminal Law, Taipei 1992, S. 395-407; ins Chinesische übersetzt von Kun-Shan Cheng, in: a.a.O. S. 427-432.

 

15.        Problemas penales de la transmisión y prevención del SIDA desde la perspectiva alemana, en : I Jornadas sobre Derechos de los pacientes, INSALUD, Madrid, 1992, S. 27 - 113.

 

16.        Problemas jurídico-penales relacionados con el SIDA, in: Santiago Mir Puig (Hrsg.), Problemas juridico penales del SIDA, Barcelona 1993, S. 25 – 99, auch in: Temas actuales y permanentes del Derecho penal después del milenio, Madrid, 2002, pp. 224 – 287.

 

17.        La responsabilidad del profesionales: nuevas necesidades - Shortcomings of the classic concept of criminal liability for negligence in the contemporary society: new tendencies and prospects, in: Carlos Maria Romeo Casabona (Hrsg.), Responsabilidad penal y responsabilidad civil de los pro­fesionales, La Laguna 1993, S. 49 - 66.

 

18.        Omisión e imputación objetiva en Derecho Penal (gemeinsam hrsg. mit Enrique Gimbernat u. Jürgen Wolter), Madrid 1994, 124 S.

 

19.        Zum gegenwärtigen Stand der Dogmatik der Unterlassungsdelikte in Deutschland, in spanischer Übersetzung: Sobre el estado actual de la dogmática de los delitos de omisión en Alemania, in: Enrique Gimbernat/Bernd Schünemann/Jürgen Wolter (Hrsg.), Omision e imputación objetiva en Derecho Penal, Madrid 1994, S. 11 – 24, auch in: Revista del Poder Judicial 1998, S. 201 – 222; ins Chinesische übersetzt von Jyh-Huei Chen, in: The Military Law Journal (Taiwanesische Zeitschrift für Militärrecht), Vol. 49, Heft 5 (2003), S. 1-13; Vol. 49, Heft 6 (2003), S. 1-19.

 

20.        Die Objektivierung von Vorsatz und Schuld im Strafrecht, in: Chenghi Law Review Vol. 50 (1994), S. 259-282, Diskussion S. 283-299; ins Chinesische übersetzt von Kun-Shan Cheng und Yü-Hsiu Hsü, in: a.a.O. S. 39-56, Diskussion S. 57-68 

 

21.        Tracte especial per als infectats de SIDA que compleixen condemna i els problemes de les atenuacions de regim penitenciari, el regim obert, vacances, etc., in: IURIS - Quaderns de politica juridica 1994, S. 87 - 105.

 

22.        Die Strafbarkeit der juristischen Person aus deutscher und europäischer Sicht (in spanischer Übersetzung: La punibilidad de la persona jurídica desde la perspectiva alemana y europea), in: Hacia un derecho penal economico europeo, Boletin Oficial del Estado, Madrid 1995, S. 565 - 600.

 

23.        Bausteine des europäischen Strafrechts. Coimbra-Symposium für Claus Roxin (gemeinsam hrsg. mit Jorge de Figueiredo Dias), Köln, Berlin, Bonn, München 1995, 387 S., ins Spanische übersetzt: Fundamentos de un sistema europeo del Derecho penal ‑ Libro-Homenaje a Claus Roxin con ocasión de su doctorado honoris causa por la Universidad de Coimbra, Silva Sánchez (ed. española), Schünemann/Figueiredo Dias (coords.), Barcelona, 1995.

 

24.        Die Funktion der Abgrenzung von Unrecht und Schuld (in spanischer Übersetzung), in: Fundamentos de un sistema europeo del derecho penal, Barcelona 1995, S. 205 - 245.

 

25.        Consideraciones criticas sobre la situación espiritual de la cienca juridico-penal alemana, Bogota 1996, 62 S.

 

26.        Principles of Criminal Legislation in Postmodern Society: The Case of Environmental Law, in: Buffalo Criminal Law Review, Vol. 1, 1997, No. 1, S. 175 - 194.

 

27.        Sobre la critica a la teoria de la prevencion general positiva, in: Jesús-María Silva Sánchez (Hrsg.), Política criminal y nuevo Derecho penal (Libro Homenaje a Claus Roxin), Barcelona 1997, S. 89 - 100.

 

28.        Vorsatz und Irrtum im Strafrecht (in japanischer Übersetzung von Mitsuhide Yamamoto und Kazuyoshi Nozaki), in: Revue de droit compare/Comparative Law Review, Vol. XXXI No. 4, 1998, S. 29 - 46.

 

29.        Zum Schutz von Ehe und Familie durch das Strafrecht und vor dem Strafrecht, in Japan erschienen in: Comparative Law and Culture 1998, S. 19 - 51.

 

30.        Die objektive Zurechnung im Strafrecht (in japanischer Sprache), in: Keiho Zashi (Die Zeitschrift für das Strafrecht) Bd. 37 (1998), S. 285 - 307.

 

31.        Die fundamentale Bedeutung des Umweltstrafrechts in der postmodernen Gesellschaft (in japanischer Sprache), in: Nomos 1998, S. 309 - 326.

 

32.        Rechtsphilosophische und strafrechtsdogmatische Probleme der Bestrafung staatlichen Unrechts („Regierungskriminalität“), in: The Tohoku Gakuin University Review - Law and Political Science, 1999, S. 147 - 180 (in japanischer Sprache).

 

33.        Symposium Victims and the Criminal Law: American and German Perspectives, Buffalo Criminal Law Review, Vol. 3, 1999 (gemeinsam hrsg. mit Dubber), Buffalo 1999.

 

34.        La posición de la policía en el proceso penal, in: Revista de Politica Criminal y Ciencias Penales, Mexico 1999, Numero especial 1, S. 243 – 260.

 

35.        The Role of the Victim within the Criminal Justice System: A Three-Tiered Concept, in: Buffalo Criminal Law Review, Vol. 3, 1999: Dubber/Schünemann (Hrsg.), Symposium Victims and the Criminal Law: American and German Perspectives, S. 33 – 49.

 

36.        La Culpabilidad: Estado de la cuestión, in: Silva Sánchez (Hrsg.), Sobre el estado de la teoría del delito (Seminario en la Universidad Pompeu Fabra), Madrid 2000, S. 91 - 128.

 

37.        Las prescripciones sobre la autoría en la ley boliviana sobre la base de las modificaciones al codigo penal del 10 de marzo de 1997 y los problemas fundamentales del derecho penal de empresas económicas, in: Alfonso Gómez Méndez (Hrsg.), Sentido y contenidos del sistema penal en la globalización, Santa Fe de Bogotá 2000, S. 285 – 300 (ISBN 958-8087-46-5); auch in: Revista Electrónica de Derecho Penal, Peru, Num. 14, Nov. 2000.

 

38.        La relación entre ontologismo y normativismo en la dogmática jurídico-penal, in: Universidad Nacional de Educación a Distancia (ed.), Modernas Tendencias en la Ciencia del Derecho Penal y en la Criminología, Madrid 2000, S. 643 – 664; auch in: Jakobs/Schünemann/Moreno/Zaffaroni, Moreno Hernández (coord.), Fundamentos de la dogmática penal y de la política criminal (ontologismo y normativismo), Mexiko 2002, S. 35 – 62.

 

39.        Über die Rolle des Opfers im Strafrechtssystem (ins Chinesische übersetzt von Wang Xiumei), in: Gao Mimg-Xuan und Zhao Bin-Zhi (Hrsg.), 21Shiji Xingfaxue Xinwenti Yantao (Zu den neuen Problemen der Strafrechtswissenschaft im 21. Jahrhundert), Peking 2001, S. 18 - 32.

 

40.        Legal Education in 21st Century China, in: China Legal Education Striving for the World - Collection of Articles, Renmin University 2001, S. 276 - 279.

 

41.        The Role of the Victim within the Criminal Justice System - New Prospects of the 21st Century, in: China Legal Education Striving for the World - Collection of Articles, Renmin University 2001, S. 531 - 537 (in chinesischer Sprache).

 

42.        Shortcomings of the Classic Concept of Criminal Liability for Negligence in the Contemporary Society: New Tendencies and Prospects, in: China Legal Education Striving for the World - Collection of Articles, Renmin University 2001, S. 1036 - 1046.

 

43.        The EU-CHINA Legal Education Systems and Their Scientific Research Systems, in: China Legal Education Striving for the World - Collection of Articles, Renmin University 2001, S. 1033.

 

44.        Temas actuales y permanentes del Derecho penal después milenio, Madrid 2002, 305 S.

 

45.        Ofrece la reforma del Derecho penal económico alemán un modelo o un escarmiento? (dt.: Bietet die Reform des deutschen Wirtschaftsstrafrechts ein Vorbild oder ein abschreckendes Beispiel?), in: Jornadas sobre la "Reforma del Derecho Penal en Alemania", editado por el Consejo General del Poder Judicial, Madrid 1992, S. 31 – 47, auch in: Temas actuales y permanentes del Derecho penal después del milenio, Madrid, 2002, S. 185 – 202.

 

46.        Crisis del procedimiento penal? - Marcha triunfal del procedimiento penal americano en el mundo? (dt.: Krise des Strafprozesses? - Siegeszug des amerikanischen Strafverfahrens in der Welt?), in: Jornadas sobre la "Reforma del Derecho Penal en Alemania", editado por el Consejo General del Poder Judicial, Madrid 1992, S. 49 – 58; auch in: Cuadernos de Doctrina y Jurisprudencia Penal, Año IV, Num. 8 A, ed. AD-HOC, Buenos Aires, 1998, S. 417 – 431; ferner in: Revista de Derecho Penal, Num. 11, Juni 2000, Montevideo, S. 111 – 118; und in: Temas actuales y permanentes del Derecho penal después del milenio, Madrid, 2002, S. 288 – 302. Ins Chinesische übersetzt von Yü-hsiu Hsü, in: Criminal Law Journal (Taiwanesische Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft), Vol. 36 (1992), Heft 3, S. 62 - 78.

 

47.        Las reglas de la técnica en derecho penal, in: Revista del colegio de abogados penalistas de valle, Vol. XVII, Kolumbien 1985, S. 13 – 51, auch in: Anuario de Derecho Penal y Ciencias Penales, 1994; und in: Temas actuales y permanentes del Derecho penal después del milenio, Madrid, 2002, S. 153 – 184.

 

48.        Zur Dogmatik und Kriminalpolitik des Umweltstrafrechts (in spanischer Übersetzung), in: Cuadernos de Doctrina y Jurisprudencia Penal, Ano 5, Numero 9, S. 627-653; auch in: Libro Homenaje a Troconis, Venezuela; ferner in: Temas actuales y permanentes del Derecho penal después del milenio, Madrid, 2002, S. 203 – 223.

 

49.        Vom Unterschichts- zum Oberschichtsstrafrecht. Ein Paradigmawechsel im moralischen Anspruch? ins Chinesische übersetzt von Jyh-Huei Chen, in: Festschrift für Fu-Tzeng Hung zum 85. Geburtstag, Taipei 1999, S. 1 – 32. Ins Spanische übersetzt von Lourdes Baza: Del Derecho penal de la clase baja al Derecho penal de la clase alta – ¿Un cambio de paradigma como exigencia moral?, in: Temas actuales y permanentes después del milenio, Madrid, 2002, S. 49 ‑  69.

 

50.        Über die objektive Zurechnung, in Argentinien erschienen: Consideraciones sobre la imputacion objetiva, in: Teorías actuales en el Derecho penal, Buenos Aires, 1998, S. 219 – 248; auch in: Revista de Política Criminal y Ciencias Penales, México 1999, Número especial 1, S. 33 – 51; ferner in: Temas actuales y permanentes del Derecho penal después del milenio, Madrid, 2002, S. 70 – 96, ins Chinesische übersetzt von Jyh-Huei Chen, in: Criminal Law Journal (Taiwanesische Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft), Vol. 42, Heft 6 (1998), S. 81-117.

 

51.        El refinamiento de la dogmática jurídico-penal ¿Callejón sin salida en europa? Brillo y miseria de la ciencia jurídico-penal alemana, Übersetzung ins Spanische von Lourdes Baza, in: Temas actuales y permanentes después del milenio, Madrid, 2002, S. 11 ‑  23.

 

52.        Willensfreiheit und Schuld im Strafrecht, traducido al castellano por Lourdes Baza, Libertad de voluntad y culpabilidad en Derecho penal, Übersetzung ins Spanische von Lourdes Baza, in: Temas actuales y permanentes después del milenio, Madrid, 2002, 24 ‑  48.

 

53.        Concepto de dolo en la nueva dogmática del derecho penal, in: Revista de Politica Criminal y Ciencias Penales, Mexico 1999, Numero especial 1, S. 65 – 75; auch in: Temas actuales y permanentes del Derecho penal después del milenio, Madrid, 2002, S. 97 – 111.

 

54.        Nuevas tendencias en el concepto juridico penal de culpabilidad, in: Revista de Politica Criminal y Ciencias Penales, Mexico 1999, Numero especial 1, S. 93 – 107; auch in: Temas actuales y permanentes del Derecho penal después del milenio, Madrid, 2002, S. 112 – 128.

 

55.        Strafrechtliche Verantwortlichkeit der Unternehmensleitung im Bereich von Umweltschutz und technischer Sicherheit, in: Breuer/Kloepfer/Marburger/Schröder (comps.), Umweltschutz und technische Sicherheit im Unternehmen, Heidelberg, 1994, pp. 137 – 177, ins Spanische übersetzt von Lourdes Baza, Los fundamentos de la responsabilidad penal de los órganos de dirección de las empresas, in: Temas actuales y permanentes del Derecho penal después del milenio, Madrid, 2002, S. 129 – 152.

 

56.        Zum gegenwärtigen Stand der Lehre von der Strafrechtsschuld, in: Festschrift für Seiji Saito, s. Nr. III 138.

 

57.        Die neue Entwicklung der Schuldlehre in Deutschland, in: Seoul Law Journal, Vol. XXXXIII, No. 1, 2002, S. 465 - 486 (in koreanischer Sprache).

 

58.        Schwangerschaftsabbruch, in: Journal of Criminal Law, Vol. 17 (2002), S. 279 – 299 (in koreanischer Sprache).

 

59.        La relación entre ontologismo y normativismo en la dogmática juridico-penal, in : Jakobs/Schünemann/Moreno/Zaffaroni (Hrsg.), Fundamentos de la dogmática penal y de la política criminal (Ontologismo y Normativismo), Mexico 2002, S. 35 – 62 (ISBN 968-5456-02-X) (in spanischer Sprache).

 

60.        La relación entre ontologismo y normativismo en la dogmática juridico-penal, in :Revista Brasileira de Ciéncias criminais, ano 11, no. 44, Sao Paolo 2003, S. 11 – 33 (in portugiesischer Sprache).

 

61.        Sistema del Derecho penal y victimodogmática, in: Diez Ripollés/Romeo Casabona/Gracia Martín/Higuera Guimerá (Hrsg.), La Ciencia del Derecho penal ante el nuevo siglo, Libro Homenaje al Profesor Cerezo Mir, Madrid, 2002, S. 159 - 172. Erweiterte Fassung: Das System des strafrechtlichen Unrechts: Rechtsgutsbegriff und Viktimodogmatik als Brücke zwischen dem System des Allgemeinen Teils und dem Besonderen Teil, Tiedemann/Schünemann (Hrsg.), Strafrechtssystem und Betrug, 2002, S. 51 - 87, ins Spanische übersetzt von Mariana Sacher: El sistema del ilícito jurídico-penal: concepto de bien jurídico y victimodogmática como enlace entre el sistema de la Parte general y la Parte especial, en: Moreno Hernández (coord.). Problemas capitales del moderno Derecho penal a principios del Siglo XXI, Mexiko, 2003, S. 87 ff.; Debatte: S. 261 – 267, 281 – 283. 

 

62.        Das System des strafrechtlichen Unrechts: Rechtsgutsbegriff und Viktimodogmatik als Brücke zwischen dem System des Allgemeinen Teils und dem Besonderen Teil (englischer Titel: The System of Criminal Wrong: The Concept of Protected Legal Interests as a Bridge Between the General Principles of Criminal Law and Specific Offenses), in: Yu-hsiu Hsu (Hrsg.), Foundations and Limits of Criminal Law and Criminal Procedure - An anthology in Memory of Professor Fu-Tseng Hung - (in chinesischer Sprache), Taipei 2003, S. 123 - 164.

 

63.        Das Recht im Prozeß der Globalisierung: Das Problem der Instrumentalisierung des Strafrechts am Beispiel der internationalen Strafgerichtshöfe und der internationalen Verträge über Drogen und Korruption, Vortrag auf dem 3. Internationalen Strafrechtskongreß in Mexiko über „Dogmatische und kriminalpolitische Implikationen der Globalisierung und der Internationalisierung des Strafrechts“ im April 2002, publiziert im Tagungsband, Mexiko 2003 (32 S.)

 

64.        Das Menschenbild des Grundgesetzes in der Falle der Postmoderne – Gedanken im Gedenken an Arthur Kaufmann, in: Shing-I Liu (Hrsg.), Value Pluralism, Tolerance and Law, Taipei 2003, S. 35 – 78 (in dt. u. chinesischer Sprache).

 

65.        Kommentar zur Strafprozeßordnung der Mongolei vom 10. Januar 2002, in: Ts. Sarantuya (Hrsg.), Die neue mongolische Strafprozessordnung, Ulan Bator 2003, 44 S. 

 

66.        La significación del principio penal de culpabilidad en la época de la globalización, in: Universidad Externado de Colombia (Hrsg.), XXV Jornadas Internacionales de Derecho Penal, Colombia 2003, S. 215 – 243 (ISBN 958-616-766-6).

 

67.        La teoría de la protección del bien jurídico como base del derecho penal en la época de la globalización, in: Universidad Externado de Colombia (Hrsg.), XXV Jornadas Internacionales de Derecho Penal, Colombia 2003, S. 245 – 267 (ISBN 958-616-766-6).

 

68.        Nuevas tendencias internationales en la responsabilidad penal de personas jurídicas y empresas, in: Universidad Externado de Colombia (Hrsg.), XXV Jornadas Internacionales de Derecho Penal, Colombia 2003, S. 269 – 306 (ISBN 958-616-766-6).

 

69.        Sobre la regulación de omisión impropria en los eurodelitos, in: Tiedemann, Klaus (Hrsg.), Eurodelitos. El derecho penal económico en la unión europea, Cuenca 2003, S. 35 – 38.

 

70.        Das Strafrecht im Zeichen der Globalisierung, GA 2003, Übersetzung ins Spanische: El Derecho en la globalización económica: imperialismo del líder y colonización de los órdenes jurídicos ¿instrumentalización del Derecho penal? – Un análisis a partir del ejemplo de los tribunales penales internacionales y de las convenciones internacionales sobre drogas y corrupción, in: Moreno Hernández (coord.), Globalización e internacionalización del Derecho penal, México 2003, S. 115 – 126 (ISBN 968-5456-03-8).

 

71.        Vorwort (Presentación), in: Gracia Martín, Prolegómenos para la lucha por la modernización y expansión del Derecho penal y para la crítica del discurso de resistencia, Valencia, 2003, S. 13 – 20 (ISBN 84-8442-776-5) (in spanischer Sprache).

 

72.        Prólogo, in: Hörnle, Determinacion de la pena y culpabilidad, Buenos Aires 2003, S. 15 – 20 (ISBN 987-9382-29-3) (in spanischer Sprache).

 

73.        El sistema del ilícito jurídico-penal: concepto de bien jurídico y victimodogmática como enlace entre el sistema de la parte general y de la parte especial, in: Moisés Moreno Hernández (Hrsg.), Problemas capitales del moderno derecho penal a principios del siglo XXI, Mexico 2003, S. 87 – 113 (ISBN 968-5464-05-4) (in spanischer Sprache)

 

74.        Debate: Existe o no la posibilidad de vincular ontologismo y normativismo como bases de la política criminal y la dogmática penal?, in: Moisés Moreno Hernández (Hrsg.), Problemas capitales del moderno derecho penal a principios del siglo XXI, Mexico 2003, S. 281 – 283 (ISBN 968-5464-05-4) (in spanischer Sprache).

 

75.        Debate en torno a la conferencia: La idea de la normativización en la dogmática jurídico penal del Günther Jakobs, in: Moisés Moreno Hernández (Hrsg.), Problemas capitales del moderno derecho penal a principios del siglo XXI, Mexico 2003, S. 261 – 267 (ISBN 968-5464-05-4) (in spanischer Sprache)

 

76.        Ugolovnoje zakonodatelstvo v postmodernistskom obschestwje, prinzipy, kasajuschiesja ekologitscheskogo prawa (na primere FRG i SSCHA), in: Umweltrecht 2003, S. 48 – 54.

 

77.        Some Comments on Parts II and IV of the Model Penal Code from a German Perspective : Fundamentals of the Statutory Regulation of Correctional Practice in Germany, in : Buffalo Criminal Law Review Vol. 7 (2003), S. 233 – 246.

 

78.        The System of Criminal Wrongs : The Concept of Legal Goods and Victim-based Jurisprudence as a Bridge between the General and Special Parts of the Criminal Code, in : Buffalo Criminal Law Review Vol. 7 (2003), S. 551 – 582.

 

79.        Delincuencia empresarial: Cuestiones dogmaticas y de politica criminal, Buenos Aires 2004, 125 S. (ISBN 987-9382-36-6)

 

80.        Prevención de riesgos laborales, in: Mir Puig (Hrsg.), Nuevas Tendencias de la Politica Criminal en Europa, Barcelona 2004, S. 253 - 269 (in spanischer Sprache).

 

81.        Responsabilidad penal en el marco de la empresa – dificultades relativas a la individualización de la imputación (Strafrechtliche Verantwortung im Rahmen von Wirtschaftsunternehmen – Schwierigkeiten bei der Individualisierung der Zurechnung), in: Ministerio de Justicia/Ministerio de la Presidencia (Hrsg.), Anuario de derecho penal y ciencias penales, Tomo LV MMII, Madrid 2004, S. 9 - 38 (in spanischer Sprache).

 

82.        Administración desleal de presupuestos como problema dogmático, in : Jacobo López Barja de Quiroga y José Miguel Zugaldía Espinar (Coordinatores), Dogmática y ley penal – Libro homenaje a Enrique Bacigalupo, Tomo II, Madrid, Barcelona 2004, S. 1227 – 1237.

 

83.        Die Herrschaft über den Grund des Erfolges als gemeinsame sachlogische Grundlage aller Täterschaftsformen, ins Spanische übersetzt von Mariana Sacher, El dominio sobre el fundamento del resultado: base lógico-objetiva común para todas las formas de autoría, in: Derecho penal y criminología, Revista del Instituto de Ciencias Penales y Criminológicas, Universidad Externado de Colombia, Vol. XXV, Nr. 75, Januar/Juni 2004, S. 13 – 25.

 

84.        Die stürmische Entwicklung der mittelbaren Täterschaft, ins Spanische übersetzt von María Carolina Palma Vargas, El tempestuoso desarrollo de la figura de la autoría mediata, in: Derecho penal y criminología, Revista del Instituto de Ciencias Penales y Criminológicas, Universidad Externado de Colombia, Vol. XXV, Nr. 75, Januar/Juni 2004, S. 27 – 42.

 

85.        Europeizacja prawa karnego niebezpieczenstwem dla demokratycznego panstwa prawnego?, in Jurysta Nr. 7/8, 2004, S. 5 – 11 (ISSN 1230-7114).

 

86.        The Sarbanes-Oxley Act of 2002: A German Perspective, in : Buffalo Criminal Law Review Vol. 8 (2004), S. 35 – 50 (ISSN 1093-3514).

 

87.        Grundfragen der Struktur und Reform des Strafverfahrens – eine globale Perspektive, truducción al castellano de Mariana Sacher, Silvina Bagicalupo y Lourdes Baza, Cuestiones básicas de la estructura y reforma del procedimiento penal bajo una perspectiva global, en: Derecho Penal y Criminología, Revista del Instituto de Ciencias Penales y Criminología, Volumen XXV, Núm. 76, julio/diciembre 2004, Universidad Externado de Colombia, S. 175 – 197.

 

88.        Claus Roxin, Person - Werk - Epoche, (in japanischer Übersetzung) 2005, 103 S. (ISBN 4-7972-3140-8).

 

89.        Claus Roxin in seiner Epoche, in: Bernd Schünemann (Hrsg.), Claus Roxin, Person - Werk - Epoche, (in japanischer Übersetzung) 2005, S. 73 – 93 (ISBN 4-7972-3140-8).

 

90.        Überreichung der Festschrift, in: Bernd Schünemann (Hrsg.), Claus Roxin, Person - Werk - Epoche, (in japanischer Übersetzung) 2005, S. 3 – 9 (ISBN 4-7972-3140-8).

 

91.        El dominio sobre el fundamento del resultado: Base lógico-objetiva común para todas las formas de autoría incluyendo el actuar en lugar de otro, in: Rolando Alonso García/Luis Díez-Picazo/Eduardo García de Enterría/Jesús González Pérez/Aurelio Menéndez/Alfredo Motoya Melgar/Gonzalo Rodríguez Mourullo (Hrsg.), Homenaje al Profesor Dr. Gonzalo Rodríguez Mourullo, Cizur Menor (Navarra) 2005, S. 981 – 1005 (ISBN 84-470-2338-9).

 

92.        Acerca de la relación entre norma y estado de cosas en la aplicación del derecho, entre premisa mayor y menor en el silogismo jurídico y entre cuestiones de derecho y de hecho en el proceso penal, in : Rivista de Derecho Penal y Procesal Penal 2005, S. 915 – 927 (ISBN 987-1178-86-7).

 

93.        El Derecho en el proceso de la globalización económica, in: Moisés Moreno (coord.), Orientaciones de la política criminal legislativa, Mexiko 2005, S. 3 – 16 (ISBN 970-768-009-1).

 

94.        La reforma del Proceso Penal, Madrid 2005, 112 S. (ISBN 84-9772-677-4).

 

95.        Europejskie Sciganie Karne – Projekt Alternatywny, Poznan 2005, 71 S. (in polnischer Sprache) (ISBN 83-87688-59-2).

 

96.        Lo permanente y lo transitorio del pensamiento de Welzel en la dogmática penal de principios del siglo XXI. Del descrubrimiento de Welzel del dominio social del hecho al desarrollo del “dominio sobre el fundamento del resultado” como principio general de autoría. A su vez, un análisis de la teoría de las estructuras lógico-objetivas y de la relación entre ontologismo y normativismo, in : Hans Joachim Hirsch/José Cerezo Mir/Edgardo Alberto Donna (Directores), Hans Welzel en el pensamiento penal de la modernidad – Homenaje en el centenario del nacimiento de Hans Welzel, Buenos Aires 2005, S. 251 – 272 (ISBN 950-727-662-9).

 

97.        O direito penal é a ultima ratio da protecão de bens jurídicos ! – Sobre os limites invioláveis do direito penal em um Estado de Direito liberal, in: Revista Brasileira de Ciencias Criminais 2005, S. 9 – 77 (ISSN 1415-5400) (in portugiesischer Sprache).

 

98.        Unternehmenskriminalität, in: International Association of Penal Law (AIDP), Taiwan Chapter (Hrsg.), Democracy, Human Rights, Justice. Essays in Honor of Professor Dr. Jyun-hsyong Su for His 70th Birthday, Taipei City 2005, S. 131 – 168 (in chinesischer Übersetzung von Hsueh, Chih-Jen, ebenda, S. 169 – 194) (ISBN 986-7279-30-1).

 

99.        Del descubrimiento de Welzel del dominio social del hecho al desarrollo del “dominio sobre el fundamento del resultado” como principio general de la autoría. A su vez, un análisis de la estructura de la autoría mediate, de la teoría de las estructuras lógico-objetivas y de la relación entre ontologismo y normativismo, in: Moisés Moreno Hernández/Eberhard Struensee/José Cerezo Mir/Wolfgang Schöne (Coordinadores), Problemas capitals del moderno derecho penal, Libro homenaje a Hans Welzel con motivo de su 100 anversario, Méxio 2005, S. 231 – 256 (in spanischer Sprache) (ISBN 968-5456-07-0).

 

100.     Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2004, herausgegeben von Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

101.     Rechtsfreier Raum und eigenverantwortliche Entscheidung, in: Hassemer/Neumann/Schroth (Hrsg.), Verantwortetes Recht: Die Rechtsphilosophie Arthur Kaufmanns, Stuttgart 2005, S. 323 – 353 (in chinesischer Sprache (ISBN 978-957-11-6047-4).

 

102.     Nulla poena sine lege?, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 1 – 37 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

103.     Strafrechtssystem und Kriminalpolitik, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 39 – 64 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

104.     Kritische Anmerkungen zur geistigen Situation der deutschen Strafrechtswissenschaft, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 65 – 78 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

105.     Vom Unterschichts- zum Oberschichtsstrafrecht. Ein Paradigmawechsel im moralischen Anspruch?, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 79 – 104 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

106.     Strafrechtsdogmatik als Wissenschaft, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 105 – 132 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

107.     Die deutsche Strafrechtswissenschaft nach der Jahrtausendwende, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 133 – 159 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

108.     Das Strafrecht im Zeichen der Globalisierung, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 161 – 178 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

109.     Das System des strafrechtlichen Unrechts: Rechtsgutsbegriff und Viktimodogmatik als Brücke zwischen dem System des Allgemeinen Teils und dem Besonderen Teil, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 179 – 207 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

110.     Das Rechtsgüterschutzprinzip als Fluchtpunkt der verfassungsrechtlichen Grenzen der Straftatbestände und ihrer Interpretation, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 209 – 232 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

111.     Einführung in das strafrechtliche Systemdenken, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 233 – 291 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

112.     Die deutschsprachige Strafrechtswissenschaft nach der Strafrechtsreform im Spiegel des Leipziger Kommentars und des Wiener Kommentars, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 293 – 336 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

113.     Die Funktion der Abgrenzung von Unrecht und Schuld, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 337 – 379 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

114.     Vom philologischen zum typologischen Vorsatzbegriff, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 383 – 399 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

115.     Die Objektivierung von Vorsatz und Schuld im Strafrecht, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 401 – 440 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

116.     Unzulänglichkeiten des Fahrlässigkeitsdelikts in der modernen Industriegesellschaf – Eine Bestandsaufnahme, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 441 – 467 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

117.     Über die objektive Zurechnung, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 469 – 496 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

118.     Zum gegenwärtigen Stand der Lehre von der Strafrechtsschuld, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 497 – 523 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

119.     Die Funktion des Schuldprinzips im Präventionsstrafrecht, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 525 – 561 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

120.     Zum gegenwärtigen Stand der Dogmatik der Unterlassungsdelikte in Deutschland, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 563 – 606 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

121.     Die Akzeptanz von Normen und Sanktionen aus der Perspektive der Tatproportionalität, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 607 – 620 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

122.     Tatsächliche Strafzumessung, gesetzliche Strafdrohungen und Gerechtigkeits- und Präventionserwartungen der Öffentlichkeit aus deutscher Sicht, in: Yü-hsiu Hsü/Jyh-Huei Chen (Hrsg.), Unbestechlich und unbeirrbar im Dienst von Recht und Gerechtigkeit – Abhandlungen zur gesamten Strafrechtswissenschaft von Bernd Schünemann zu seinem 60. Geburtstag, Taipei 2006, S. 621 – 630 (ISBN 986-80676-0-X) (in chinesischer Sprache).

 

123.     Peligros para el estado de derecho a través de la europeización de la administración de justicia penal ?, in : Teresa Armenta Deu/Fernando Gascón Inchausti (coordinatores): El derecho procesal penal en la Unión Europea – Tendencias actuales y perspectivas de futuro, Madrid 2006, S. 19 – 36 (in spanischer Sprache) (ISBN 84-8342-007-4).

 

124.     Cuestiones básicas del derecho penal en los umbrales del tercer milenio, Lima 2006, 358 S. (in spanischer Sprache) (ISBN 9972-2647-8-5).

 

125.     La responsibilidad penal de las empresas y sus órganos directivos en la unión Europea, in: Miguel Bajo Fernández (Director)/Silvina Bacigalupo/Carlos Gómez-Jara Díez (Coordinadores), Constitución Europea y derecho penal económico, Madrid 2006, S. 141 – 157 (in spanischer Sprache) (ISBN 84-8004-763-1).

 

126.     El papel de la víctima dentro del sistema de justicia criminal: un concepto de tres escalas, in: Bernd Schünemann/Peter-Alexis Albrecht/Cornelius Prittwitz/George Fletcher, La víctima en el sistema penal, Lima 2006, S. 18 – 37 (in spanischer Sprache) (ISBN 9972-04-086-0).

 

127.     Derecho penal del enemigo?, in: Wolfgang Schöne (Coordinador), Estado de derecho y orden jurídico-penal, Asunción, Paraguay 2006, S. 135 – 151 37 (in spanischer Sprache) (ISBN 99925-931-1-3).

 

128.     Europeizacja prawa karnego. Tendencje, problemy I alternatywy, in: Ruch Prawniczy, Ekonomiczny i socjologiczny, ROK LXVIII, zeszyt 3, 2006, S. 43 – 57.

 

129.     Humanes Strafrecht, in: Hanns-Seidel-Stiftung, Projekt Mongolei (Hrsg.), Rechtsreform in der Mongolei im Laufe der Transformation, Ulaanbaatar 2006, S. 193 – 204.

 

130.     A Programme for European Criminal Justice, Köln, Berlin, München 2006, 555 p. (ISBN 978-3-452-26583-8).

 

131.     A Programme for European Criminal Justice, in: Bernd Schünemann (ed.), A Programme for European Criminal Justice, Köln, Berlin, München 2006, S. 313 – 316.

 

132.     The Foundation of Trans-national Criminal Proceedings, in: Bernd Schünemann (ed.), A Programme for European Criminal Justice, Köln, Berlin, München 2006, S. 344 – 361.

 

133.     Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Struktur des Strafverfahrens, Fudan Law Journal, 2006, S. 65 – 72 (in chinesischer Sprache).

 

134.     Derecho penal del enemigo? Crítica a las insoportales tendencias erosivas en la realidad de la administración de justicia penal y de su insoportable desatención teórica, in: Cancio Meliá/Gómez-Jara Díez (Coordinadores), Derecho penal del enemigo, Madrid 2006, S. 963 – 984 (in spanischer Sprache) (ISBN 84-96261-28-X).

 

135.     Constitutional Boundary of Construction of Criminal Procedure, in: Fudan Law Journal 2006, 65 – 72 (in chinesischer Sprache).

 

136.     El derecho penal es la ultima ratio para la protección de bienes jurídicos!, Universidad Externado de Colombia (Hrsg.), Bogota 2007, 74 S. (in spanischer Sprache) (ISBN 958-710-186-7).

 

137.     Aspectos punctuales de la dogmática jurídico-penal, Bogota 2007, 370 S. (in spanischer Sprache) (ISBN 978-958-8297-77-4).

 

138.     Existen en un estado de derecho restricciones constitucionales para el derecho penal?, in: Javier Llobet Rodríguez (Coordinador), Justicia penal y estado de derecho, Homenaje a Francisco Castillo Gonzáles, San José 2007, S. 21 – 35 (in spanischer Sprache) (ISBN 978-9968-784-84-9).

 

139.     Alternative-project For A European Criminal Law And Procedure, in: Criminal Law Forum 2007, S. 227 – 251, auch in: Bassiouni/Militello/Satzger (ed.), European Cooperation in Penal Matters – Issues and Perspectives, Istituto Superiore Internazionale di Scienze Criminali, Atti e Documenti, Siracusa 2006, p. 119-135

 

140.     Un progetto alternative per l`Europeizzazione del diritto penale, in: Vincenzo Militello (Hrsg.), Un progetto alternative di giustizia penale Europea, Mailand 2007, S. 3 – 29 (in italienischer Sprache) (ISBN 88-14-13503-7).

 

141.     Aporías de la teoría de la pena en la filosofía – pensamientos sobre Immanuel Kant, in: Pensamiento penal y criminológico, Revista de derecho penal integrado, Ano VII – No. 11, 2007, S. 257 – 273 (ISSN 1515-6892).

 

142.     Implementacja europejskiego nakazu aresztowania w Polsce i Niemczech w porównaniu – szkic krytyczny z niemieckiego punktu widzenia, in: Szwarc/Joerden (Hrsg.), Europeizacja prawa karnego w Polsce I w Niemczech – podstawy konstytucyjnoprawne, Poznan 2007, S. 273 – 286 (in polnischer Sprache) (ISBN 978-83-7177-469-0).

 

143.     Función y límites de la ciencia juridical penal en el siglo XXI, in: Universidad de Zaragoza (edita), Acto de investidura des grado de doctor honoris causa, Zaragosa 2007, S. 49 -59 (in spanischer Sprache).

 

144.     Cuestiones básicas de la estructura y reforma del procedimiento penal bajo una perspectiva global, in: Luis Miguel Reyna Alfaro (Hrsg.), Colección “Justicia y Proceso”, La prueba, reforma del proceso penal y derechos fundamentales, Lima, Peru 2007, S. 193 – 222 (in spanischer Sprache).

 

145.     El llamado delito de omisión impropria o la comisión por omisión, in: Carlos García Valdés, Antonio Cuerda Riezu, Margarita Martínez Escamilla, Rafael Alcácer Guirao, Margarita Valle Mariscal de Gante (Hrsg.), Estudios penales en homenaje a Enrique Gimbernat, Tomo II, Madrid 2008, S. 1609 – 1630. 

 

146.     The Contribution of Scientific Projects to a European Criminal Law, in: M. Cherif Bassiouni, Vincenzo Militello, Helmut Satzger (ed.), European Cooperation in Penal Matters: Issues and Perspectives, Milano 2008, S. 119 – 135 (ISBN 978-88-13-28113-7).

 

147.     La estructura de los delitos de peligro (los delitos de peligro abstracto y abstracto-concreto como modelo del Derecho penal económico moderno), traducción al castellano de Irene Molina, en: Cuestiones actuales del sistema penal, Lima, Peru, 2008, S. 11-27.

 

148.     La administración desleal de los órganos societarios: el caso Mannesmann, in: Carlos Gómez-Jara Díez (Coordinador), La administración de los órganos societarios, Barcelona 2008, S. 19 – 80 (ISBN 978-84-96758-77-3) (in spanischer Sprache).

 

149.     ¿“Infracción grave del deber” en la administración desleal?, in: Carlos Gómez-Jara Díez (Coordinador), La administración de los órganos societarios, Barcelona 2008, S. 83 – 96 (ISBN 978-84-96758-77-3) (in spanischer Sprache).

 

150.     El tribunal supremo alemán en la marana del tipo de la administración desleal, in: Carlos Gómez-Jara Díez (Coordinador), La administración de los órganos societarios, Barcelona 2008, S. 123 – 148 (ISBN 978-84-96758-77-3) (in spanischer Sprache).

 

149.   Die Stellung des Opfers im System der Strafrechtspflege, in: Greco/Lobato (Hrsg.), Temas de Direito Penal Parte General, Rio de Janeiro u.a./Brasilien 2008, S. 3 - 16 (ISBN 978-857147-689-9) (in portugiesischer Sprache) 

 

150.   Crítica del modelo norteamericano de procedimiento penal, in: (Cubanisches) Boletín ONBC 2008, S. 49 – 59 (in spanischer Sprache).

 

151.   El denominado delito de omisión impropria o la comisión por omisión, in: Discursos Universitarios, Arequipa – Peru, 2009, S. 17 – 43 (ISBN 978-612-45464-0-2) (in spanischer Sprache).

 

152.   Obras, Tomo I, Colección autores de derecho penal, dirigida por Edgardo Alberto Donna, Santa Fe 2009, 570 S. (ISBN 978-950-727-995-9) (in spanischer Sprache).

 

153.   Obras, Tomo II, Colección autores de derecho penal, dirigida por Edgardo Alberto Donna, Santa Fe 2009, 511 S. (ISBN 978-987-30-0015-7) (in spanischer Sprache).

 

154.   Fundamento y Límites de los Delitos de Omisión Impropia, Madrid, Barcelona, Buenos Aires 2009, 444 S. (ISBN978-84-9768-634-1) (in spanischer Sprache).

 

155.   A crítica ao paternalismojurídico-penal: um trabalho de Sísifo?, in: Revista Brasileira de Filosofia 2009, S. 107 – 132, auch in Justiça e Sistema Criminal 2012/7, S. 47 – 70 (ISSN 2177-4811) (in portugiesischer Sprache).

 

156.   As regras por trás da excecão: reflexões sobre a tortura nos chamados ”casos de bomba-relógio” e comentário (zusammen mit Luis Greco), in: Revista Brasileira de Ciéncias Criminais 2009, S. 7 – 40 (in portugiesischer Sprache).

 

157.   Protection of Children and Other Vulnerable Victims Against Secondary Victimisation: Making It Easier to Testify in Court, in: ERA Forum 2009, S. 387 – 396 (in englischer Sprache).

 

158.   Due Process of Law, the International Covenant on Civil and Political Rights and the Structure of Criminal Procedure, in: The Application and Implementation of United Nations Conventions in the Criminal Justice – The 2nd International Forum of Contemporary Criminal Law Working Papers, 2009, S. 191 - 209 (ISBN 978-7-81139-695-9) (in englischer Sprache und chinesischer Übersetzung).

 

159.   La deducción de los principios generales de la imputación penal a partor de la finalidad preventivo-general del derecho penal, in: Armando Luis Calle Calderón (Coordinador), El Estado Actual de las Ciencias Penales (Homenaje a la Facultad de Derecho y Ciencias Políticas de la Universidad de Antioquia 1827 – 2007), Medellin – Colombia 2009, S. 17 – 33 (ISBN 978-958-8381-52-7) (in spanischer Sprache).

 

160.   Determinación de la estructura del proceso penal por medio del derecho penal material, in: Armando Luis Calle Calderón (Coordinador), El Estado Actual de las Ciencias Penales (Homenaje a la Facultad de Derecho y Ciencias Políticas de la Universidad de Antioquia 1827 – 2007), Medellin – Colombia 2009, S. 353 – 367 (ISBN 978-958-8381-52-7) (in spanischer Sprache).

 

161.   El fortalecimiento de la posición de la víctima – en el proceso penal, dicha o desgracia?, in: Revista Cubana de Derecho 2009, S. 96 – 109 (ISSN 0864-165X) (in spanischer Sprache).

 

162.   Función y límites de la ciencia jurídico penal en el siglo XXI, in: José Carlos Mendoza/Gustavo Urquizo Videla (Coordinadores), El Penalista de la América Austral – Ofrenda académica al Prof. E. R. Zaffaroni, Arequipa – Perú 2010, S. 65 – 74 (ISBN 978-612-45500-5-8) (in spanischer Sprache).

 

163.   Derecho penal contemporáneo – Sistema y desarrollo. Peligro y límites, Buenos Aires 2010, 191 S. (ISBN 978-950-741-519-7) (in spanischer Sprache).

 

164.   Problemas y paradojas jurídico-penales del sida en Alemania. Veinte anos después, in: Diego-Manuel Luzón Pena (Dir.), Libro Homenaje a Santiago Mir Puig, Madrid 2010, S. 227 – 239 (ISBN 978-84-8126-724-2) (in spanischer Sprache).

 

165.   O princípio da protecao de bens jurídicos como ponto de fuga dos limites constitucionais e da interpretacao dos tipos, in: Luis Greco, Fernanda Lara Tórtima (Hrsg.), O Bem Jurídico como Limitacao do Poder Estatal de Incriminar?, Rio de Janeiro 2011, S. 25 – 56 (ISBN 978-85-3750905-0) (in portugiesischer Sprache).

 

166.   Hacia la síntesis necesaria entre la construcción de una concepción funcional y ontológica del derecho penal: Reflexiones a propósito del fundamento de la culpabilidad, in: Yván Montoya (Hrsg.), Críticas al funcionalismo normativista y otros temas actuales del derecho penal - Jornadas Internacionales de Derecho Penal, Lima 2011, S. 17 – 36 (in spanischer Sprache).

 

167.   As bases do proceso penal transnacional, in: Revista Brasileira de Ciencias Criminais (RBCCrim) 2011, S. 189 – 209 (in portugiesischer Sprache).

 

168.   Per una critica della cosiddetta formula di Radbruch - note su un concetto di diritto culturalmente e comunicativamente orientato, in: Science Giuridiche, Science Cognitive e Intelligenza artificiale, Rivista quadrimestrale on-line: www.i-lex.it, Dicembre 2011, numero 13-14 (in italienischer Sprache).

 

169.   Protection of Intellectual Property Through Criminal Law, in: Criminal Law Protection of Intellectual Property in the Context of Internationalization, Peking 2012, S. 103 – 116 (ISBN 978-7-5653-0458-3) (in englischer Sprache).

 

170.     El castigo de la córrupcion privada según el drecho penal vigente y futuro, in: Diego Araque (Hrsg.) Estudios de derecho penal – Libro homenaje a Juan Fernandez Carrasquilla, Medellin 2012, S. 1237 – 1254 (ISBN 978-958-8692-56-2) (in spanischer Sprache).

 

171.     La destrucción ambiental como arquetipo del delito, in: Pérez Alonso u.a. (Hrsg.), Derecho, Globalización, Riesgo y Medio Ambiente, Valencia 2012, S. 429 – 441 (ISBN 978-84-9004-568-8) (in spanischer Sprache).

 

172.     Inquisitorische oder adversatorische Hauptverhandlung?, in: Greco u.a. (Hrsg.), Direito Penal como crítica da pena, Festschrift für Juarez Tavares, Madrid/Spanien 2012, S. 631 – 648 (ISBN 978-84-87827-27-3) (in portugiesischer Sprache) 

 

173.   Proteccíon de bienes jurídicos, ultima ratio y victimodogmática. in: Robles Planas (ed.), Límites al Derecho penal, Barcelona 2012, S. 63-85 (ISBN 978-84-15690-04-7)

 

174.   Zur Kritik des strafrechtlichen Paternalismus – eine Sisyphos-Aufgabe, in: Justiça e Sistema Criminal (Curitiba) 7 (2012), S. 47-70 (ISSN 2177-4811) (in portugiesischer Sprache) 

 

175.      Modelos nuevos procesales y su aplicación para el combate de la delincuencia organizada, Boletín ONBC            (Cuba) No. 46 (2012), S. 21-27

 

176.      Bases y principios politico-criminales del sistema procesal penal acusatorio,  Boletín ONBC (Cuba) No. 47          (2013), S. 47-53 

 

177.   El Límite entre Dolo e Imprudencia, in:  Temas de Ciencias Penales, Libro Homenaje al 50°Aniversario de la Universidad de San Martín de Porres, Lima/Perú 2013, S. 141 – 153 (ISBN 978-612-4088-69-8) (in spanischer Sprache).

 

178.   La Responsabilidad de las Empresas: Para una Síntesis necesaria entre Dogmática y Política Criminal, in: Temas de Ciencias Penales, Libro Homenaje al 50°Aniversario de la Universidad de San Martín de Porres, Lima/Perú 2013, S. 259 – 278 (ISBN 978-612-4088-69-8) (in spanischer Sprache); tambien en: Ontiveros Alonso (Coord.), Persona Jurídicas, Valencia 2012, S. 497-522 (ISBN 978-84-9033-9) 

 

179.   The Global Competition between Civil Law and Common Law – Pointed out by Way of Example of the Classical German and US Models of Criminal Procedure, in: New Reports in Criminal Law, Shanghai/China 2013, S. 428 – 445 (ISBN 978-7-5653-1508-4) (in chinesischer Sprache)

 

180.   La llamada Crisis financiera: ¿Fracaso del Sistema o  Crimen Organizado Global?, en: Fernández Steinko (ed.), Delincuencia, finanzas y globalización, Madrid 2013, S. 335-370 (ISBN 978-84-7476-827-1) 

 

181.    El demoninado delito de omisión impropria o la comisión por omisión, en: Bernál Acevedo (Comp.), Temas Actuales en la Dogmática Penal, Colombia 2013, p. 17-32.

 

182.   Kann Strafe gerecht sein? (in griechischer Sprache), ΠΌΊΝΊΚΆ ΧΡΌΝΊΚΆ (Poinika Chronica), 2013, 161-167.

 

183.   Zur Garantenstellung beim unechten Unterlassungsdelikt, in: Li Xiaoming (Hrsg.), Criminal Law and
Criminal Justice, Law Press China, Beijing, 2013 (in chinesischer Sprache, übersetzt von Chen Xi).

 

184.   Estudos de direito penal, direito processual penal e filosofia do direito, 331 S., Sao Paulo/Brasilien 2013, (ISBN 978-85-6672-2055) (in portugiesischer Sprache)

 

185.   Vorverurteilung durch Aktenkenntnis? Einige empirische Studien zu den Vor- und Nachteilen des deutschen gegenüber dem amerikanischen Strafverfahren, in: Ting He (Hrsg.), Foreign Empirical Research on Criminal Justice, Peking-Universitäts-Verlag, Beijing 2014, S. 74-102 (in chinesischer Sprache)

 

186.   Can Punishment Be Just? in: Liberal Criminal Theory, Essays for Andreas von Hirsch (ed. Simester, du Bois-Pedain, Neumann), Oxford 2014, p. 269-282 (in englischer Sprache) 

 

187.   El juez, en el proceso penal, como tercero manipulado?, Revista de Derecho penal y procesal penal (Argentinien), Noviembre 2014, p. 2153-2163.   

 

188.    Puede una pena ser justa?, en: Estudios de Derecho Penal,  Homenaje a Santiago Mir Puig, Buenos Aires 2016 p. 389-400 

 

188.   Direito penal, Racionalidade e Dogmatica, Sao Paulo 2018, 93 S. (in portugiesischer Sprache)

 

189.   La Deducción de los Principios Generales de la Imputación Penal a partir de la Finalidad Preventivo-General ddel Derecho Penal, en: Luzón-Peña (ed.), Libro-Homenaje a Claus Roxin, Lima 2018, p.  31-45

 

190.   Faires Verfahren (Fair Trial) und Urteilsabsprachen (Plea Bargaining) im Strafverfahren, in: Chen Guang-zhong (Hrsg.), Der Grundsatz des "fair trial" und Verfahrensabsprache in China und Deutschland, Peking 2018, S. 40 – 53 (in chinesischer Sprache)

 

191.      Direito penal, Racionalidade e Dogmatica, Sao Paulo 2018, 93 S.

 

192.   El Derecho Penal en el Estado Democrático y el irrenunciable nivel de racionalidad de su dogmática, Madrid-Buenos-Aires-Montevideo 2019, 107 S.  

 

193.   Derecho procesal penal, Buenos Aires 2019, 763 p.

 

194.   Dominio sobre la vulnerabilidad del bien juridico o infracción del deber en los delites especiales, in: DERECHO PUCP, Revista de la Facultad de Derecho de la Pontificia Universidad Católica del Perú 81 (2018), p. 93-112.